<font size=NRW-Leistungssportzentrum Paderborn">
NRW-Leistungssportregion Paderborn - Zentrum für Spitzensport
Herzlich willkommen in Paderborn, dem Zentrum für Spitzensport!

Wir informieren Sie über alles Wissenswerte rund um unsere Arbeit und Ziele als Netzwerk vor Ort, die Entwicklungen innerhalb unserer NRW-Leistungssportregion sowie unsere Leistungssportvereine und Netzwerkpartner.

Auf einen Blick

NRW-Leistungssportregion – Was ist das?
NRW-Leistungssportregionen sind durch den Landessportbund Nordrhein-Westfalen offiziell anerkannte Standorte, an denen der Leistungssport mit besonders herausgehobener Qualität entwickelt werden kann. Grundidee ist es, die zentralen Leistungserbringer unter einem gemeinsamen Dach zusammen zu führen und stärker zu vernetzen.

Paderborn - Das Zentrum für Spitzensport
Leistungssport hat in Paderborn eine lange Tradition. Bereits frühzeitig wurden gemeinsam durch Sport, Politik und Wirtschaft die Voraussetzungen geschaffen, die Paderborn zur „Sportstadt“ und damit zum sportlichen Aushängeschild Ostwestfalen-Lippes machen. Diese Erfolgsgeschichte wurde mit der Anfang 2015 erwirkten Anerkennung als "NRW-Leistungssportregion" gemeinschaftlich konsequent fortgeschrieben. Die Stadt Paderborn als „Zentrum für Spitzensport“ bildet das Herzstück dieses regionalen Netzwerks.

Strukturen verbessern, Erfolge sichern - Gemeinsam mehr erreichen
Im Fokus dieses Ansatzes steht die direkte Förderung unserer heimischen Talente und Athleten insbesondere im Nachwuchsbereich sowie die Unterstützung unserer Bundesliga- und Leistungssportvereine, der Paderborner Landesleistungsstützpunkte und der Schulen des Verbundsystems „Schule und Leistungssport“.

Unter dem gemeinsamen Dach sollen mit vereinten Kräften die leistungssportlichen Rahmenbedingungen weiter verbessert und so eine optimale Förderung von der Erkennung über die Entwicklung von Talenten bis hin zur spitzensportlichen Karriere sichergestellt werden. Die fokussierten Handlungsfelder sind 1) Begabungserkennung und Talentförderung, 2) Gesundheit, Training und wissenschaftliche Begleitung, 3) Pädagogische Betreuung und Laufbahnberatung, 4) Entwicklung der Sportstätteninfrastruktur und 5) Kommunikation und Einbindung der Wirtschaft.