Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn
Übersicht

Wohin mit dem Abwasser? - Wir klären das!

Der Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn (STEB) wird seit dem 01.01.1998 als Eigenbetrieb der Stadt Paderborn geführt.

Ihm wurden folgende Aufgaben übertragen:

  • Bau, Betrieb und Unterhaltung der städtischen Abwasseranlagen
  • Entsorgung von Schlamm aus Kleinkläranlagen und Abwässern aus abflusslosen Gruben

Über 80 Mitarbeiter kümmern sich heute rund um die Uhr um die Abwässer der Paderborner Bürger und Betriebe. Als kundenorientierter Dienstleister versteht sich der STEB als Partner der Einwohner und Betriebe der Stadt Paderborn.



Ein rund 1.000 km langes Kanalnetz mit zahlreichen Sonderbauwerken wie Pumpwerken, Regenrückhaltebecken, Regenüberlaufbecken und Regenklärbecken wird für die Sammlung und den Transport der Paderborner Abwässer vorgehalten, ständig erweitert und an neue Anforderungen angepasst.

Im Gruppenklärwerk Paderborn- Sande mit einer Fläche von 120.000 m² werden die Abwässer mit einer Kapazität von 536.000 Einwohnergleichwerten gereinigt.