Seminar 3

FREIES AKTZEICHNEN
Ausgebucht!

© Isolde FrepoliIsolde Frepoli

Isolde Frepoli

1961 in Savona, Italien, geboren. Aufgewachsen in Rom, nach dem Abitur Übersiedelung nach Deutschland. 1983 Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste, München. 1987–1989 erst Meisterschülerin, dann Assistentin bei Prof. Erich Koch. Seit 1990  als freischaffende Bildhauerin tätig, seit 1993 in Schlangen, NRW, ansässig. 2005 Dozentin an der Universität Bielefeld.

Ausstellungen: 2017–2018 Begegnungen - Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München Ausstellungsbesprechung: BR2 – KulturWelt, 24. August 2017. 2019 Kairos – Büsten und Figuren, Galerie Frank Schlag, Essen.

www.isoldefrepoli.de

FREIES AKTZEICHNEN

Das Aktzeichnen ist seit der Renaissance für Maler und Bildhauer die Grundlage ihrer künstlerischen Arbeit. Die Beschäftigung mit der menschlichen Gestalt, ihren Proportionen und Volumen sowie ihrer Haltung schult das Auge und die visuelle Auffassungsgabe. Die zeichnerische Umsetzung des Gesehenen geht vom schnellen, skizzenhaften Erfassen des Modells bis zur ausgearbeiteten Aktstudie.Während der gesamten Kurswoche steht durchgehend ein Aktmodell zur Verfügung.

Materialien: Zeichenpapier, Zeichenstifte nach Wunsch (z.B. Blei, Rötel, Kohle, Tusche).

max. 10 Teilnehmer*innen

© Isolde FrepoliPurple, 2013
© Isolde FrepoliAusstellungsansicht: Begegnungen - Staatliches Museum Ägyptische Kunst München, 2017
© Isolde FrepoliAtelieransicht