Stadt unterstützt Neubau des Bahnhofsgebäudes mit 1,9 Millionen Euro

Rat stimmt mehrheitlich zu

© Visualisierung: archwerkSo könnte das neue Bahnhofsgebäude mit Hotel demnächst aussehen.

Donnerstag, 12. Juli 2018 | Stadt Paderborn - Der Paderborner Rat hat in seiner Sitzung am Mittwochabend die aktuellen Planungen zum Neubau des Hauptbahnhofs zustimmend zur Kenntnis genommen und ebenfalls grünes Licht für die Finanzierungsbeteiligung in Höhe von 1,9 Millionen Euro durch die Stadt Paderborn erteilt. Diese Summe soll für die Realisierung von städtebaulichen Erfordernissen an die Deutsche Bahn Station & Service AG fließen. Dazu zählen neben der Schaffung einer Empfangshalle als attraktives Eintrittstor für Bahnreisende in die Stadt auch die Sicherstellung architektonischer Qualität, beispielsweise durch eine transparente Fassade zum Bahnhofsvorplatz oder die Lichtinszenierung des Erdgeschosses und der Front des Empfangsgebäudes. Die Deutsche Bahn & Service AG wird die Pläne zum Bahnhofsneubau gemeinsam mit einem Paderborner Investor realisieren.
Die Neubauplanung für den Hauptbahnhof sieht ein insgesamt sechsgeschossiges Gebäude mit aufgesetztem Technikgeschoss als Staffelgeschoss im westlichen Teilbereich vor. Vor allem im Erdgeschoss befinden sich die Nutzungen der DB AG und zusätzlich der Eingangsbereich für die Hotelnutzung, die bis ins sechste Geschoss fortgeführt wird. Im ersten Obergeschoss sind neben der Bahnhofshalle auch Büronutzungen geplant. Weiter schafft eine neue Empfangshalle ein attraktives Eingangstor für Bahnreisende in die Stadt: Der Eingangsbereich soll wesentlich großzügiger gestaltet und belichtet werden. Auf eine barrierefreie, geradlinige und übersichtliche Wegeführung wird Wert gelegt.
Das Projekt dient als Visitenkarte für das Oberzentrum Paderborn. Aus verkehrlicher Sicht erfolgt eine Weiterentwicklung des Bahnhofs zur Mobilitätsdrehscheibe ebenso wie die Optimierung der Vernetzung öffentlicher Verkehre und Mobilitätsketten am Bahnhof.
Mit dem Ratsbeschluss wurde nun der Weg frei gemacht für die entsprechenden Beschlüsse in den Gremien der Deutschen Bahn und des heimischen Investors. Sobald diese vorliegen, können in enger Abstimmung mit der Ausführungsplanung für das neue Bahnhofsgebäude auch die konkreten Planungen für das neue Fahrradparkhaus und das Parkhaus an der Bahnhofstraße in Angriff genommen werden.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt