Überall ist Wunderland

Fotoausstellung von Sabine Odebrecht im Einwohneramt Paderborn

© Stadt PaderbornSabine Odebrecht gemeinsam mit dem Kulturdezernenten Carsten Venherm vor einem Bild aus ihrer Ausstellung im Einwohneramt Paderborn.

Dienstag, 04. Dezember 2018 | Stadt Paderborn - Unter dem Thema „Überall ist Wunderland” präsentiert Sabine Odebrecht, Leiterin der städtischen Kita „Nesthausen”, derzeit ihre Fotoausstellung im Einwohneramt Paderborn am Marienplatz. Ihr Fotoprojekt ist eine Bildreise in die Welt der kleinen, oft übersehenen Dinge.
Seit ein paar Jahren hat Sabine Odebrecht neben der Malerei auch die Kamera entdeckt. Schon als Kind begeistert von unterschiedlichen Wolken oder Straßenpflasterbildern zieht es die Künstlerin immer wieder an abgelegene, von Menschen verlassene oder nicht mehr beachtete Orte, um nach speziellen Motiven zu suchen. Motive, die durch Einflüsse von Sonne, Regen, Wind und Salz künstlerisch reizvolle Besonderheiten aufweisen. „Vieles entwickelt sich aus dem Moment heraus, weil beim Entdecken eines Objektes schon ein Bild im Kopf entsteht” beschreibt Sabine Odebrecht ihre Herangehensweise. Sie fokussiert das Kameraauge auf unscheinbare Details und deckt damit Farbharmonien und surreale Erscheinungsbilder auf. Durch ihre Art des Fotografierens erlangen die Bilder eine Mehrdimensionalität und nicht selten verspüren die Betrachter den Impuls, das Werk zu berühren, um im wahrsten Sinne des Wortes nachzuspüren, ob die Tiefe der Farbschichten zu ertasten ist.
„Gerade im Unperfekten zeigt sich eine ganz besondere Ästhetik, die ihren Reiz im morbiden Charakter der Objekte ausmacht. Es erinnert uns einerseits daran, dass alles Irdische vergänglich ist. Andererseits hat es aber zugleich etwas Tröstliches, dass Dinge in Ruhe altern dürfen. Ein Kontrapunkt zu unserer so schnelllebigen Zeit und zur Konsumgesellschaft, statt zu entsorgen gefällt das Bewahren”, so die Künstlerin.
Auf den ersten Blick wirken manche Fotografien wie Gemälde. Durch die vergrößerte und farbenprächtige Fotografie wird die Neugier des Betrachters geweckt und er versucht den Gegenstand der Aufnahme zu erkennen. Und man fragt sich, wie man die Schönheiten am Wegesrand bisher nur übersehen konnte.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt