Wachstum der Stadt Paderborn hält weiter an

Amt für Statistik veröffentlicht Bevölkerungsstatistik für das erste Halbjahr 2019

© Stadt PaderbornIm ersten Halbjahr 2019 ist die Einwohnerzahl der Stadt Paderborn weiter gestiegen.

Freitag, 09. August 2019 | Stadt Paderborn - Die Einwohnerzahl in Paderborn ist innerhalb des ersten Halbjahres 2019 weiter gestiegen. Insgesamt wuchs die Stadtbevölkerung um exakt 657 Personen von 152.422 auf 153.079 Einwohner. Im ersten Halbjahr 2018 waren im Saldo 100 Personen und im ersten Halbjahr 2017 318 Personen hinzugekommen. Damit liegt die Bevölkerungszahl in Paderborn weiter über 152.000 Personen und zeigt ansteigende Tendenzen.
Durch den geringeren Flüchtlingszustrom ist die Zahl der ausländischen Mitbürger im Vergleich zu den Vorjahren weniger stark gestiegen. Zurzeit leben 18.830 Personen mit nichtdeutschem Pass in Paderborn. Das sind 216 mehr als am Jahresende 2018. Ihr Anteil an der Bevölkerung beträgt 12,3%. Weiter angestiegen ist die Zahl der Menschen aus Syrien um 82 Personen auf jetzt insgesamt 2.486 Personen. Bei den anderen Staatsangehörigkeiten gibt es nur geringfügige Zuwächse. Es sind jedoch auch stärkere Rückgänge zu verzeichnen: So ist beispielsweise die Anzahl der Mitbürger aus Polen um insgesamt 138 Personen zurückgegangen. Auch bei den Mitbürgern aus China ist ein Rückgang von 26 Personen zu verzeichnen. Aus Großbritannien haben uns im ersten Halbjahr 2019 insgesamt 76 Personen verlassen. Bei den Briten liegt das nicht zuletzt an der hohen Zahl von 49 Einbürgerungen im ersten Halbjahr 2019.
Auch wenn die Geburtenzahl von 740 Neugeborenen etwas unter dem hohen Niveau der beiden Vorjahre liegt, weist die „natürliche Bevölkerungsbewegung“ ein positives Ergebnis auf. Die Zahl der Sterbefälle ging im Vergleich zum Vorjahr mit 667 auf 646 Sterbefälle ebenfalls leicht zurück. Aus den verzeichneten Geburten und Sterbefällen ergibt sich im ersten Halbjahr 2019 wieder ein vergleichsweise niedriger natürlicher Saldo von 94 Personen.
Die sogenannten Wanderungen trugen dieses Mal einen deutlich größeren Teil zum Bevölkerungswachstum bei. Im Vergleich zu den 3.742 Zuzügen vom Vorjahr sind innerhalb des ersten Halbjahres 2019 insgesamt 4.675 Zuzüge zu verzeichnen. Insbesondere in den ersten Monaten des Jahres dürfte dies auf die Einführung der Zweitwohnungssteuer zurückzuführen sein. Infolgedessen haben sich viele Einwohner mit Nebenwohnsitz in Paderborn zu Einwohnern mit Hauptwohnsitz angemeldet und damit die Zuzugszahl erhöht. Die Fortzugszahl stieg mit 4.113 Personen gegenüber dem Vorjahr mit 3.711 Fortzügen nicht so stark an. Insgesamt ergibt sich aus den Fort- und Zuzugszahlen ein Wanderungsgewinn von 562 Personen für das erste Halbjahr 2019.
Den stärksten Zuwachs unter den Stadtteilen hat die Kernstadt mit 544 Personen zu verbuchen, gefolgt von Wewer mit 70 Personen, Schloß Neuhaus mit 30 Personen, Marienloh mit 29 Personen und Sande mit 24 Personen. Einen deutlichen Bevölkerungsverlust weist der Stadtteil Dahl mit insgesamt 28 Einwohnern weniger auf. Die übrigen Ortsteile stagnieren: Benhausen gewinnt einen Einwohner, während Neuenbeken drei und Elsen elf Einwohner weniger zu verzeichnen haben.
Bei den Altersgruppen sind die Entwicklungen sehr unterschiedlich. Reduziert hat sich die Zahl der Kinder zwischen 6 und 9 Jahren um 1,0% und die Zahl der Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren um 1,8%. Stark gestiegen ist hingegen die Altersgruppe der Seniorinnen und Senioren über 80 Jahre mit einem Zuwachs von 2,6%. Auch die Anzahl der Kinder zwischen 3 und 5 Jahren ist um 1,6% gewachsen. Bei den Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 13 Jahren ist ein Zuwachs von 1,2% zu beobachten, während die Gruppe der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 29 Jahren um insgesamt 1,1% gewachsen ist. Die Altersgruppen der Kinder zwischen null und zwei Jahren und die der Erwachsenen zwischen 30 und 79 Jahren veränderten sich nur geringfügig.
Die Geschlechterverteilung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Paderborn ist mit 76.544 weiblichen und 76.534 männlichen Personen relativ ausgeglichen. Zu erwähnen ist, dass die Anzahl der insgesamt 153.079 Einwohner eine Person ohne Angabe zum Geschlecht enthält.
Weitere Informationen zu Statistiken über die Stadt Paderborn sind auf der Homepage der Stadt Paderborn unter www.paderborn.de erhältlich.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt