Busdorfmauer ab Montag gesperrt

Straßenerneuerung beginnt auf Höhe von Hausnummer 24

© Stadt PaderbornSperrung Busdorfmauer ab 12. August

Freitag, 09. August 2019 | Stadt Paderborn - Nachdem die Arbeiten an Kanal und Versorgungsleitungen in der Straße Busdorfmauer abgeschlossen sind, beginnen am Montag, 12. August, die Arbeiten zur Erneuerung der Straße im Bereich Hausnummer 24 bis Kasseler Straße. Dafür wird die Busdorfmauer abschnittsweise voll gesperrt werden, beginnend mit der Sperrung im Bereich Busdorfmauer Hausnummer 24 am 12. August. Von dort wandert die Baustelle dann in kleinen Abschnitten in Richtung Kasseler Straße weiter. Die Arbeiten sollen voraussichtlich ein halbes Jahr andauern.
Während Bauzeit kann die Busdorfmauer nicht mehr durchgängig befahren werden. Anwohnerverkehr im Bereich zwischen der Baustelle und der Giersstraße wird mittels Baustellenampel über die Giersstraße abgewickelt, da eine Zufahrt über die Kasseler Straße in diesem Abschnitt nicht mehr möglich ist. Außerdem werden Halteverbotsschilder in der Straße aufgestellt, um sicherzustellen, dass in dem jeweiligen Baubereich keine geparkten Fahrzeuge den Bauablauf behindern. Abhängig vom Baufortschritt ist es möglich, dass Anwohner ihre Grundstücke nicht anfahren können. Anwohner, die ihr Auto benötigen, sollten während der Arbeiten direkt vor ihren Grundstücken, das Auto außerhalb des Baufeldes parken.
Die Busdorfmauer soll zum verkehrsberuhigten Bereich ausgebaut werden und erhält eine Oberflächenbefestigung aus Betonsteinpflaster.
Die Stadt Paderborn bittet alle Anwohnerinnen und Anwohner sowie Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt