Thunemühle ab Montag einspurig

Kanalbauarbeiten für die Abwasserentsorgung des Kasernengeländes

© Stadt PaderbornIn diesem Bereich wird die neue Abwasserleitung zukünftig mittels eines Dükerbauwerks unter der Thune hergeführt und anschließend in das städtische Kanalnetz übergeben.

Donnerstag, 22. August 2019 | Stadt Paderborn - Ab Montag, 26. August, wird die Straße Thunemühle im Bereich von Hausnummer 12-14 einspurig. Der Verkehr wird mittels einer Vorrang-Regelung in beiden Fahrtrichtungen abwechselnd durch die Engstelle geführt. Die Stadt Paderborn bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.
Grund für die Einschränkungen sind der Bau einer Abwasserleitung in der Thunemühle und eines Dükerbauwerks im Bereich der Thune durch den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW. Durch die Aufgabe der Kläranlage auf dem Gelände der Normandy Kaserne in Sennelager muss eine neue Abwasserleitung gebaut werden, um das Abwasser aus der Normandy Kaserne in Zukunft in das Kanalnetz des Stadtentwässerungsbetriebs einzuleiten. Hierzu wird im Bereich Thunemühle 12-14 an der Thune unter anderem ein Dükerbauwerk errichtet, um das Abwasser unter der Thune hindurch in das städtische Kanalnetz zu übergeben. Die Arbeiten am Dükerbauwerk können nur in offener Bauweise durchgeführt werden. Die neue Druckrohrleitung wird weitgehend durch ein vorhandenes Leerrohr geführt. Hierfür muss ein Kopfloch an der Bielefelder Straße aufgegraben werden, der Rest erfolgt dann in grabenloser Bauweise.
Die Arbeiten im Bereich der Thunemühle sollen bis in den Frühling 2020 andauern. Die Stadt Paderborn bittet alle Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt