Von Igeln und wilden Tieren in der Stadt

Kurzfilme im Naturkundemuseum im Marstall

© Dr. Klaus WolllmannIgel

Mittwoch, 09. Oktober 2019 | Stadt Paderborn - Am Dienstag, 15. Oktober, werden im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall um 10.30 Uhr wieder zwei Kurzfilme aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt. Zuerst ist ein 15minütiger Film über ein nachtaktives, stacheliges Säugetier zu sehen – den Igel.
Ebenso wie den Igel, so zieht es auch sehr viele weitere Wildtiere in die Städte. Davon handelt der zweite Film (21 Minuten). In einer europäischen Metropole leben heute meist mehr als 10.000 unterschiedliche Arten. Doch wie kommt es zu dieser Vielfalt? Anhand vieler Beispiele zeigt der Film Vor- und Nachteile des Lebensraums Stadt für die Tiere sowie den gemeinsamen Alltag von Mensch und Tier.
Die Veranstaltung findet auf Einladung des Projektes „BETAGT“ des Wohnheims St. Marien (Paderborn-Schloß Neuhaus) statt. Eingeladen dazu sind vor allem Seniorinnen und Senioren, aber auch alle anderen Interessenten sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt