Empfang junger Nachwuchssportler

Michael Dreier empfängt Schüler des Sportinternats im historischen Rathaus

© Stadt PaderbornMichael Dreier empfängt Schüler des Sportinternats zusammen mit Matthias Hellmig (Internatsleitung), Michelle Böhmke (stellv. Internatsleitung) und Martin Hornberger (Geschäftsführung SC Paderborn).

Donnerstag, 07. November 2019 | Stadt Paderborn - Am Mittwoch, 6. November, empfing Bürgermeister Michael Dreier Schüler des Paderborner Sportinternats im historischen Rathaus. Begleitet wurden sie durch den Internatsleiter Matthias Hellmig, die stellvertretende Internatsleiterin und Pädagogin Michelle Böhmke sowie den Geschäftsführer des SC Paderborn Martin Hornberger. Der Empfang findet jährlich statt und soll die hohe Wertschätzung der Stadt gegenüber den jungen Leistungssportlern zum Ausdruck bringen.
Mit den Worten „Ich freue mich wirklich sehr, dass wir dieses Sportinternat als sehr aktives Haus hier in Paderborn haben“ sprach Dreier die Schüler in seiner Begrüßung an. In seinem Vortrag präsentierte er Paderborn als eine attraktive Stadt mit großer Geschichte und großen Chancen. Er ging auf zahlreiche Themen wie Geschichte, Bildung und Wirtschaft ein. Ein besonderer Fokus lag auf den Themen Digitalisierung als Zukunftsthema mit Schnittstellen zu nahezu allen relevanten Lebensbereichen sowie Sport und Kultur als wichtige Standortfaktoren Paderborns. Dreier ging unter anderem auf zahlreiche Sportarten wie Fußball, Basketball, Baseball oder auch American Football ein. Durch die große Vielfalt und das Engagement der jeweiligen Sportler erlangt Paderborn auch über die Stadtgrenzen hinaus Aufmerksamkeit und Anerkennung. Mit der Aussage „Wir sind froh, dass wir eine aktive Sportstadt sind“ unterstrich er die Wertschätzung gegenüber den jungen Sportlern noch einmal.
Im Anschluss ergriff auch Internatsleiter Matthias Hellmig das Wort. Er bedankte sich zunächst bei dem Bürgermeister für den freundlichen Empfang. Seinen Dank richtete er ebenso an die Schüler sowie das ganze Internatsteam. Zusätzlich gab er einen interessanten Einblick in den durchstrukturierten Tagesablauf der jungen Nachwuchssportler und appellierte dafür, dass bei all der Disziplin und Leistungsbereitschaft nicht vergessen werden darf auch Freiräume zu schaffen, in denen die Schüler einfach mal Mensch sein dürfen.
Nach dem Empfang erwartete die Gruppe noch eine ausgiebige Stadtführung durch die Innenstadt von Paderborn, um sich selbst ein Bild von der Stadt machen zu können und diese besser kennenzulernen.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt