Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

Am Samstag, 9. November, An der Alten Synagoge

© Stadt PaderbornDie Stadt Paderborn und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e. V. laden gemeinsam alle Bürgerinnen und Bürger zur Gedenkstunde in Erinnerung an den Jahrestag des Novemberpogroms von 1938 am Mahnmal für die ermordeten Paderborner Jüdinnen und Juden ein.

Freitag, 08. November 2019 | Stadt Paderborn - Die Stadt Paderborn und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Paderborn e. V. laden gemeinsam alle Bürgerinnen und Bürger zur Gedenkstunde in Erinnerung an den Jahrestag des Novemberpogroms von 1938 am Mahnmal für die ermordeten Paderborner Jüdinnen und Juden ein.
Die Veranstaltung findet am Samstag, 9. November, um 19.30 Uhr am Mahnmal An der Alten Synagoge statt. Die Gedenkrede hält in diesem Jahr Dr. Ingo Grabowsky, Leiter des Museums Kloster Dalheim. Schülerinnen und Schüler des Gymasiums Schloß Neuhaus lesen die Namen der Ermordeten. Den musikalischen Rahmen gestaltet René Madrid.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt