Wanderung zur Lippe und den Talleseen

Unser Quartier Schloß Neuhaus lädt ein

© Katja MühlhoffZu einer Wanderung laden die Organisatoren der Quartiersinitiative Schloß Neuhaus am Samstag, 18. Januar, ein.

Montag, 13. Januar 2020 | Stadt Paderborn - Als Neujahrsspaziergang wartet die Quartiersinitiative "Unser Quartier Schloß Neuhaus" mit einem Highlight der besonderen Art auf - eine Wanderung zur Lippe und zu den Talleseen am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 12 Uhr.

Jeder in Schloß Neuhaus kennt den längsten Fluss in NRW, denn er fließt gewissermaßen vor unserer Haustür: die Lippe. 2011 wurde eine aufwändige und großräumige Renaturierung an der Lippe im Bereich Tallehof durchgeführt; entstanden ist eine naturnahe Auenlandschaft, die sogar preisgekrönt ist: 2018/2019 wurde sie zur Flusslandschaft des Jahres gekürt.

Wer Interesse und Lust hat, diese eindrucksvolle Naturlandschaft gemeinsam besser kennenzulernen, der ist herzlich zu dieser Wanderung eingeladen. Treffpunkt ist die Zufahrt vom Diebesweg zum Tallehof. Unter fachkundiger Führung geht es bei der bequemen Wanderung vorbei an der renaturierten Lippe mit Blick auf die gegenüberliegenden Talle-Seen, die für den Hochwasserschutz der Lippe ausgebaut wurden - ein perfektes Beispiel für die Synergie zwischen Hochwasser- und Gewässerschutz mit einer Vielzahl von sich weiter entwickelnden Tier- und Pflanzenarten.

Es wird darum gebeten, nur an der Kleingartenanlage am Ende des Schatenwegs zu parken und dann zu Fuß über die B1-Brücke gehen (Vorsicht: der Diebesweg ist dort wegen den Auffahrten zur B1 stark befahren). Festes Schuhwerk sollte mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos!

Das Stattfinden des Spaziergangs ist wetterabhängig: Informationen am Veranstaltungstag unter der Rufnummer 0171 3430760

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 05251 880
Fax: 05251 882000
E-Mail-Adresse: infopaderbornde