Neubau des Paderborner Hauptbahnhofs - Start der ersten Vorabmaßnahmen

Bis August entsteht unter anderem der Interims-Bahnhof

© Stadt PaderbornDas Bahnhofsprojekt in Paderborn schreitet mit große Schritten voran. Die Stadt Paderborn, die Deutsche Bahn und der Investor PB 1 GmbH hatten im Janur die umfangreichen Verträge für den Neubau der Empfangshalle und des IntercityHotels unterzeichnet und notariell beglaubigt. Nun stehen die ersten für die Öffentlichkeit sichtbaren Maßnahmen an.

Freitag, 30. April 2021 | Stadt Paderborn - Das Bahnhofsprojekt in Paderborn schreitet mit große Schritten voran. Die Stadt Paderborn, die Deutsche Bahn und der Investor PB 1 GmbH hatten im Janur die umfangreichen Verträge für den Neubau der Empfangshalle und des IntercityHotels unterzeichnet und notariell beglaubigt.

Nun stehen die ersten für die Öffentlichkeit sichtbaren Maßnahmen an.

Im Zeitraum von Mai 2021 bis August 2021 werden nun alle notwendigen Vorabmaßnahmen durchgeführt. Mitte August wird der Interims-Bahnhof, der sich westlich des jetzigen Empfangsgebäudes im Bereich des ZOB befinden wird, in Betrieb genommen.

Von August 2021 bis Januar 2022 ist anschließend die Entkernung und Schadstoffsanierung sowie der Abbruch des alten Bahnhofsgebäudes geplant, um Anfang 2022 mit den Neubautätigkeiten zu beginnen. Die Inbetriebnahme des neuen Bahnhofes ist Ende September 2023 vorgesehen.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden die folgenden Maßnahmen umgesetzt:

Die Umgestaltung des Parkplatzes, westlich des ZOB, läutet den Start der Vorabmaßnahmen ein. Der Umbau findet vom 3. bis zum 7. Mai statt. Am 8. Mai werden die Parkplätze wieder für die Nutzung freigegeben, wobei die Ein- und Ausfahrtssituation getauscht wird. Die Bewirtschaftung erfolgt nicht mehr über eine Schrankenanlage, sondern über Parktickets. Im Anschluss, ab dem 7. Mai, werden die Bushaltestellen an der Bahnhofstraße östlich des Bahnhofes in Richtung Innenstadt verschoben. Die Inbetriebnahme der neuen Bushaltestelle erfolgt zum 12. Mai.

Ab dem 10. Mai wird der erste Teil der geänderten Verkehrsführung eingeleitet. Die Arbeiten dauern vom 10. bis zum 12. Mai. Die Zufahrtssituation aus der Rathenaustraße wird geändert und es finden Ummarkierungsarbeiten auf der Bahnhofsstraße westlich des Bahnhofes statt.

Ab dem 17. Mai wird der Interimsbahnhof aus Containern errichtet, die ab August dieses Jahres den Betrieb aufnehmen werden. Dafür wird die dritte Busspur im Bereich des ZOB geschlossen und die Situation durch die vorab in Betrieb genommene „neue“ Bushaltestelle kompensiert.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt

Tel.: 05251 880
Fax: 05251 882000
E-Mail-Adresse: infopaderbornde