Das Projekt "Mit 17 ... Jugend in Paderborn" sucht Fotografien aus der Zeit vor 2000

Ausstellung vom 14. April bis 1. Juli 2018 im Stadtmuseum

© Stadt- und KreisarchivSilvesterfeier von Jugendlichen am 31.12.1966 in Schloß Neuhaus

Dienstag, 12. Dezember 2017 | Stadt Paderborn - Das Projekt Mit 17 ... Jugend in Paderborn zeigt ab dem 14. April eine Ausstellung im Stadtmuseum Paderborn, in der Themen von Jugendlichen für Jugendliche präsentiert werden. Gemeinsamer Fokus ist die Beziehung von Jugendlichen zu ihrer Stadt. In der Ausstellung sollen auch ausgewählte Fotografien aus der Bevölkerung gezeigt werden.
Aus diesem Grund sucht das Stadt- und Kreisarchiv Paderborn Fotografien aus der Zeit vor 2000, die Jugendliche im Alter von 15 bis 20 Jahren zeigen. Gefragt sind vor allem Fotos, die sich beispielsweise um folgende Themen drehen: Wie siehst Du aus? Wie wohnst Du? Wie feierst Du? Wie verbringst Du Deine Freizeit?
Gefragt sind Personen, die jetzt in Paderborn wohnen oder früher dort gewohnt haben. Es wird darum gebeten, möglichst Originale einzureichen, die nach dem Reproduzieren selbstverständlich wieder an die Eigentümer zurückgesandt werden. Wichtig für die Veröffentlichung sind Informationen nach dem Entstehungsjahr, dem Entstehungsort, was oder wer auf den Fotos zu sehen ist und ob es eine lohnenswerte Geschichte dazu gibt. Außerdem muss der Fotograf genannt werden.
Abgabeschluss ist der 15. Januar 2018.
Eingereicht werden können die Fotos an das Stadt- und Kreisarchiv, z. H. Herrn Andreas Gaidt, Pontanusstr. 55, 33102 Paderborn (a.gaidt(at)paderborn.de, Telefon 05251/88–1943).

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt