Neugestaltung Dom- und Marktplatz

Bäume werden gepflanzt

© Stadt PaderbornSorgen dafür, dass die neuen Linden auf dem Domplatz auch fest und gerade in den Pflanzgruben stehen: Marcell Grußmann (hinten) und Justin Pimlott (vorne)von der Firma Grußmann aus Paderborn Sande.

Freitag, 12. Januar 2018 | Stadt Paderborn - Nachdem ein Großteil der Pflasterarbeiten im Rahmen der Neugestaltung des Dom- und Marktplatzes bereits abgeschlossen sind, werden jetzt auch die Bäume gepflanzt. 17 Silber-Linden der Sorte Tilia tomentosa ‘Brabant‘ werden insgesamt auf dem Domplatz gepflanzt. Im Bereich zwischen Gaukirche und Dom sollen die Linden zu einem Baumhain heranwachsen. Das so entstehende Blätterdach und die hier stehenden Bänke sollen einen attraktiven Ort zum Verweilen schaffen. Doch auch im weiteren Verlauf des Platzes, auf den neuen Parkplätzen, werden einige Bäume gepflanzt werden.
Die Bäume stammen aus einer Baumschule in Nettetal, sind bereits beim Einpflanzen sechs Meter hoch und der Kronenansatz liegt schon bei 2,50 Meter, damit auch die Marktstände während des Wochenmarkts unter den Bäumen stehen können. Ausgewachsen erreichen die Bäume eine Höhe von bis zu 20 Metern. Die Tilia tomentosa ‘Brabant‘ ist eine besondere Gattung der Linden, sie hat kaum Fruchtfall und Honigtau und gilt außerdem als Nährgehölz für Bienen, was sie auch unter ökologischen Gesichtspunkten sehr wertvoll macht. Damit ist dieser Baum bestens für den öffentlichen Raum geeignet.
Die Linde wurde für den Domplatz ausgewählt, weil diese Baumart schon seit Jahrhunderten eine sehr vielseitige Bedeutung in Siedlungsbereichen für die Bevölkerung hat, so auch in Paderborn. Auf dem kleinen Domplatz steht mit einer etwa 600 Jahre alten Linde der wohl älteste Baum Paderborns und auch vor dem Erzbischöflichen Generalvikariat stehen bereits Linden.
Neben dem Pflanzen der Bäume, sind auch die Arbeiten im letzten Bauabschnitt der Neugestaltung des Dom- und Marktplatzes nach einer kurzen Winterpause wieder angelaufen. Im Bereich der Straße Am Bogen finden gerade die Erdarbeiten statt. Je nach Witterung könnten die Arbeiten am Domplatz bis Ende April abgeschlossen werden.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt