Orchesterkonzert der Städtischen Musikschule

Am Samstag, 28. April, in der PaderHalle

© Stadt PaderbornAm Samstag, 28. April, präsentieren drei Ensembles der Städtischen Musikschule Paderborn Ihr Können in der PaderHalle.

Dienstag, 17. April 2018 | Stadt Paderborn - Gleich drei Ensembles der Städtischen Musikschule präsentieren ihr Können am Samstag, 28. April, um 11 Uhr in der PaderHalle.
Zu Beginn treten die jüngsten Streicher der Musikschule auf. Im Alter zwischen sieben und neun Jahren bieten sie unter Leitung von Marion Telgenbüscher und am Flügel begleitet von Claus Hütterott flotte Melodien von Händel, Colledge und Rhomberg.
Weiter geht es mit dem Jugendorchester unter Leitung von Alexandra Herdieckerhoff. Jörg Partzsch, Musikschuldozent für Blockflöte und Fagott und Komposition, hat Traditionals wie "Oh Susanna" und "Go tell it to the mountain" für das Jugendorchester bearbeitet.
Das Sinfonieorchester der Musikschule bestreitet den restlichen Teil dieser Orchestermatinee. Zunächst erklingt die „Rhapsodie in blue“ von George Gershwin für Klavier und Orchester, bearbeitet von Ferde Grofé. Solist ist Felix Dransfeld aus der Klasse von Marianne Wiemann. Es folgen vier Sätze aus der „Jazz Suite Nr. 2“ von Dmitri Schostakowitsch. Den Abschluss des Konzerts bildet erneut Gershwin, und zwar mit einem Medley des Musicals „Porgy and Bess“, zusammengestellt von Chuck Sayre.
Restkarten zu 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) gibt es am Samstag ab 10 Uhr an der Tageskasse. Die Parkmöglichkeiten sind aufgrund der Kirmes "Lunapark" auf dem Maspernplatz eingeschränkt (die Kirmes selbst öffnet um 14 Uhr)..

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
mehr Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt