"Pader-Kultour" entlang der Pader

Kultureller Pfingstspaziergang am 20. Mai ab 15 Uhr

© AgenturfotoLong John - am Abend der Pader-Kultour präsentiert die Gruppe Long John auf der Bühne vor der Stadtbibliothek ihr Programm „Mann sein, das ist echt nicht einfach!“ und nimmt ihre Besucher mit in die Welt des Wilden Westens... Die Show beginnt um 19:30 Uhr und der Eintritt ist frei!

Dienstag, 15. Mai 2018 | Stadt Paderborn - Die Pader-Kultour startet auch in diesem Jahr an zwei Standorten: vor der Stadtbibliothek und im Paderquellgebiet. Ein vielfältiges künstlerisches Programm begleitet ab 15 Uhr die Besucherinnen und Besucher entlang der Pader beim sonntäglichen Pfingstspaziergang am 20. Mai von den Quellen in Paderborn bis zur Mündung nach Schloss Neuhaus.
In diesem Jahr steht das Programm der Pader-Kultour unter dem Motto „Wasserkunst“. Bereits seit dem Jahr 1523 ist die Wasserkunst in Paderborn von großer Bedeutung. So wurde vor knapp 500 Jahren sauberes Wasser über ein komplexes Rohrsystem aus den Paderquellen in verschiedene „Kümpe“ in der Innenstadt gepumpt, wo die Bürgerinnen und Bürger das Wasser entnehmen konnten. Im Rahmen der Pader-Kultour wird diese „Wasserkunst“ von der künstlerischen Seite aus betrachtet. Über 30 Künstler finden sich an Deutschlands kürzestem Fluss ein und verwandeln das Ufer der Pader für drei Stunden in eine bunte Kulturpromenade. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf Comedy, Poetry Slam, Walk-Acts, Theater, Artistik, Musik und Tanz sowie verschiedenste Installationen im Freien und vieles mehr freuen. Alle Informationen zu den Künstlern auf der Strecke können bequem in der kostenlosen Pader-Kultour-App nachgelesen werden. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist unter anderem der argentinische Fußball-Artist Mencho-Sosa, der seine Show im Bolz-Platz am Padersee präsentiert.
Zum Abschluss der Pader-Kultour präsentiert das Ensemble „Der weiße Knopf“ auf der Hauptbühne vor der Stadtbibliothek das Stück „LONGJOHN- Mann sein, das ist echt nicht einfach“ (19.30 Uhr). Für dieses Stück wurden Ausschnitte aus über 80 Filmen und Tondokumenten zusammengetragen, welche über Tasten auf der Bühne abgespielt werden können. Auf diese Weise können die Protagonisten die Stimmen berühmter Westernhelden übernehmen und die Bühne zu einer lebendigen Kinoleinwand werden lassen.
Für die Pader-Kultour-Besucher werden auch in diesem Jahr wieder kostenlose Shuttlebusse zur Verfügung gestellt. Die Busse werden im 15-Minuten Takt zwischen Paderborn (Haltestelle: „Maspernplatz“ auf der Hathumarstraße) und Schloss Neuhaus (Haltestelle: „Schloß“ auf der Schloßstraße) pendeln. Genauere Informationen zum Shuttle Bus gibt es auf der Internetseite der Pader-Kultour unter www.paderborn.de/pader-kultour. Fahrradfahrer werden an diesem Tag um besondere Rücksichtnahme gebeten, für Schnellfahrer empfiehlt es sich, die Pader-Kultour zu umfahren. Bei leichtem Regen findet die Veranstaltung wie geplant statt.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt