Landfrauen zu Gast

Empfang im Historischen Rathaus

© Stadt PaderbornAm Montag empfing Bürgermeister Michael Dreier die Landfrauen aus Anreppen im Rathaus.

Dienstag, 12. Juni 2018 | Stadt Paderborn - Am Montag, 11. Juni, empfing Bürgermeister Michael Dreier die Landfrauen aus Anreppen im Paderborner Rathaus. Nach der Anreise, die von einigen sogar mit dem Fahrrad bestritten wurde, versammelte sich die Gruppe im großen Sitzungssaal. Bei Kaffee und Kuchen präsentierte der Bürgermeister den Landfrauen die wichtigsten Eigenschaften Paderborns. Neben dem Paderquellgebiet und der attraktiven Innenstadt berichtete er vor allem auch über die Internationalität der Stadt, über die beliebten Feste und über die enge Verbindung zwischen der Stadt und der Kirche. „Mir bedeutet nach wie vor die Kirche sehr viel“, betonte der Bürgermeister auf die Frage, wie gut Stadt und Kirche zusammen arbeiten. Er freue sich außerdem, dass so viele verschiedene Glaubensrichtungen und entsprechende Einrichtungen in Paderborn vertreten seien. Auch die Standortfaktoren Kultur, Sport und Bildung gehören zur Kaiser- und Domstadt dazu, genauso wie die Digitalisierung, die vor allem im Gesundheitsbereich gefördert werden soll. Auch über seinen persönlichen Alltag berichtete der Bürgermeister ein wenig. Er war vergangene Woche nach Le Mans gereist, um an der Trauerfeier des verstorbenen Bürgermeisters Jean-Claude Boulard teilzunehmen. Zum Abschluss überreichten die Landfrauen ihm noch einen persönlichen Geschenkkorb. Anschließend nahm die Gruppe an einer Stadtführung teil.

Stadt Paderborn

Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Weitere Informationen

Anschrift

Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Karte öffnen (Google Maps)
ÖPNV-Verbindung

Kontakt