Pressemeldung vom 16.06.2020

Dienstag, 16.06.2020 | Stadt Paderborn - Am Donnerstag, 18. Juni, lädt das Kulturamt Paderborn um 13.30 Uhr zur Enthüllung der Skulptur des PaderPfaus von Manfred Webel ein. Anwesend sein werden - neben dem Künstler selbst – auch Bürgermeister Michael Dreier sowie der Leiter des Stadtmuseums Markus Runte.

Neben dem Eingangsportal des Stadtmuseums Paderborn Am Abdinghof 11 wird das circa 2,50 Meter hohe Stahl-Kunstwerk enthüllt und vom Künstler Manfred Webel erklärt. Geplant war die Skulptur als Teil eines größeren Projektes während der Veranstaltung Pader-Kultour 2020. Aufgrund der Pandemie konnte die Veranstaltung Pfingsten nicht durchgeführt werden und findet nun in digitaler Form ihren Weg in den öffentlichen Raum.

Das Kulturamt Paderborn gibt im Rahmen der Enthüllung einen ersten exklusiven Einblick in die neue Kultour-Caching-App. An der Seite der Skulptur wird eine der ersten Kultour-Caching-Plaketten hängen, damit der digitale Manfred Webel auch zukünftigen Besuchern den PaderPfau vorstellen kann.

Die Kultour-Caching-App ist die Antwort des Kulturamtes auf die Frage nach der Digitalisierung von Veranstaltungsformaten in Zeiten von Corona. Seit Mitte Mai entwickeln Stefan Hermanns und Anne-Kathrin Bittner aus dem Veranstaltungsteam die Kultour-Caching-App, die voraussichtlich Ende der kommenden Woche (ab 26. Juni 2020) verfügbar sein wird.