Fotos Frühjahrsputz 2018

Gemeinschaftsgrundschule Thune Sennelager

© Grundschule ThuneFrühjahrsputzaktion der Klasse 3 b der Grundschule Thune in Sennelager.

In Kooperation mit dem örtlichen Schützenverein waren heute 18 Schülerinnen und Schüler unterwegs, um das Schulgelände frühjahrstauglich zu machen. Trotz des kalten Tages waren alle mit großem Eifer dabei! 

Schützenverein Gesseln 1906 e.V.

© Schützenverein Gesseln 1906 e. V.Rund 20 Helfer beteiligten sich an der Frühjahrsputz-Aktion in Gesseln

Wie in jedem Jahr, nur eine Woche früher, beteiligte sich der Schützenverein Gesseln 1906 e.V. am Frühjahrsputz des ASP. Mit Müllsäcken und Arbeitshandschuhen machten sich gut 20 Schützen am Samstag, 10. März, auf in die Gesselner Flur, um Gräben und Wegesränder zu reinigen. Dass Tradition in Gesseln gelebt wird, zeigt das Alter der Teilnehmer. Der jüngste Helfer war gerade mal 4 Jahre alt!
Nach erfolgter Arbeit konnten sich noch alle im Vereinsheim stärken. Vielen Dank an alle Helfer!

Sportangelverein Paderborn 1886 e.V.

© Paderborner AngelvereinBei frühlingshaften Wetter waren viele Freiwillige beim Frühjahrsputz des Paderborner Angelvereins dabei.

Am Samstag dem 10. März 2018 traf sich die Jugendgruppe des Paderborner Angelverein zum jährlichen Frühjahrsputz. Sie säuberten die Uferbereiche am Lippesee sowie das Südufer des Padersees. Insgesamt kamen 69 Helfer.

Schützenverein Sennelager

© Schützenverein SennelagerBei winterlichen Temperaturen machten sich die Schützen in Sennelager auf den Weg, um ihren Ortsteil für den Frühling rauszuputzen.

Der Schützenverein Sennelager hat sich am Samstag, den 3. März an der Aktion Frühjahrsputz des ASP Paderborn beteiligt.
Die ehrenamtlichen Helfer des Vereins befreiten Sennelagers Straßen und Plätze von Müll und Schmutz. Sie fanden unter anderem ein Waschbecken, eine Kabeltrommel und ein Auto Ersatzteilsortiment, die im Gebüsch des Ortsteils achtlos entsorgt wurden.

Grundschule Marienloh

© Grundschule MarienlohDie Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen waren mit viel Engagement und Freude beim Frühjahrsputz dabei.

Die dritten und vierten Klassen der Grundschule sammelten am 08.03. eifrig und hoch motiviert Müll in der Schulumgebung. Sie wurden nicht müde zu fragen: „Warum werfen die Leute das alles einfach in die Natur?“

St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande e. V - Gruppe für Brauchtum- und Heimatpflege

© Schützenbruderschaft SandeDie Helfer der St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande und der Gruppe für Brauchtum- und Heimatpflege

Frühjahrsputz war ein voller Erfolg!
Am Samstag, 10.03.2018 fand unter der Leitung der Arbeitsgruppe für Brauchtum und Heimatpflege der St. Hubertus Schützenbruderschaft Sande e. V. wieder die alljährliche Dorfsäuberung in Sande statt. Ca. 30 Helferinnen und Helfer haben Sande von allerhand Unrat wie z. B. einem Kühlschrank, alten Reifen und vielen Kaffeebechern befreit. Das Foto zeigt die freiwilligen Helfer nach der Aktion.
Allen Helfern ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung und Mithilfe.

Vereinigung Heidewald e.V.

© Vereinigung HeidewaldDie Vereinigung Heidewald war auch in disem Jahr wieder im Bereich Fischeteiche / Fürstenallee unterwegs

Bei eisigen Temperaturen machten sich am 17. März 19 Frauen, Männer und Kinder auf den Weg, um im Bereich zwischen Fürstenallee und Dubelohstraße die Straßen- und Wegesränder von Unrat zu befreien.

St. Johannes- und St. Hubertus-Schützenbruderschaft Wewer 1910 e.V.

© Schützenverein WewerEinsatz bei Eis und Schnee - Frühjahrsputz der Schützen in Wewer

Eisiger Ostwind und leichtes Schneetreiben sind wirklich nicht die besten Voraussetzungen für einen Arbeitseinsatz im Freien und schon gar nicht für einen Frühjahrsputz. Dennoch ließen sich zahlreiche Mitglieder der Schützenbruderschaft Wewer, unter ihnen auch viele Jungschützen, am Samstag, dem 17. März (!) nicht davon abhalten und trotzten tapfer Wind und Wetter, um die Straßenränder rund um unseren Stadtteil von allerlei Müll und Unrat zu befreien. Und wie in jedem Jahr konnte man immer wieder nur den Kopf schütteln über das, was gedankenlose Mitbürger so alles gesetzwidrig in der Natur „entsorgen“.
An dieser Stelle möchten wir allen Helfer herzlich danken, die trotz des wirklich ungemütlichen Wetters an der Aktion „Frühjahrsputz in Paderborn teilgenommen haben. Ihr Einsatz hat sich gelohnt: Die Fluren rund um Wewer sind wieder sauber und für den Einzug des Frühlings bereit. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen…

Sportanglerverein Schloß Neuhaus e.V.

© Sportanglerverein Schloß Neuhaus e.V.Die "Frühjahrsputzstruppe" vom Wald-/Habichtssee

Insgesamt 88 Mitglieder haben sich am 10. März 2018 zusammengefunden, um an folgenden Gewässern Müll zu sammeln: Nesthauser See, Habichtsee, Waldsee und unsere Teilstrecken von Alme und Lippe.

St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1921 Elsen e.V.

© Matthias Klose / St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1921 Elsen e.V.

Am Samstag, den 24.03.2018, hat die St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1921 Elsen e.V. sich wieder mann- und fraustark an der Frühjahrsputz-Aktion des ASP Paderborn beteiligt. Die Wege rund um das Elsener Bürgerhaus, Sanderstraße, Paderborner Straße, Verner-Straße, Wewerstraße und verschiedenste Nebenstraßen wurden von Müll beseitigt, den arglose Zeitgenossen hinterlassen haben. Nach getaner Arbeit gab es dann für alle Helfer eine Stärkung am Bürgerhaus.

Heimatverein Paderborn e.V.

© Heimatverein Paderborn e. V.Der Heimatverein Paderborn beteiligte sich auch in diesem Jahr an der Frühjahrsputz-Aktion

Der Heimatverein Paderborn e.V. hat, wie schon seit mehr als 20 Jahren, am Samstag, den 24.03.2018, im Rahmen der Aktion Frühjahrsputz den Bereich der Fischteiche zwischen Dubelohstraße und Haustenbecker Straße von Unrat gesäubert.

Reservistenkameradschaft Sande

© Reservistenkameradschaft Sande20 Freiwillige beteiligte sich an der Frühjahrsputz-Aktion der Reservistenkameradschaft Sande

Am 24. März startete die Reservistenkameradschaft Sande die Dorfsäuberungsaktion, wie gehabt an der B64 bis Sande und um den Lippesee. Mit fast 20 Helfern wurden Straßen und Radwege wieder in einen ansehnlichen Zustand versetzt.
Bemerkenswert in diesem Jahr ist das alte Sofa, das mitten im Dorf neben einem Glascontainer entsorgt worden war. Hier musste ein Sonderkommando mit Schubkarre zur Bergung entsandt werden. Insgesamt fanden die fleißigen Helfer weniger Müll als in den Vorjahren, allerdings waren darunter viele Einweg-Kaffeebecher.

Schloß-Kompanie des Bürgerschützenverein Schloß Neuhaus

© Bürgerschützenverein Schloss NeuhausAuch in diesem Jahr hat sich die Schloß-Kompanie wieder an der Aktion “Frühjahrsputz“ beteiligt.

Am Samstag, den 24. März 2018 trafen sich wie jedes Jahr, der 2. und 3. Zug der Schloß-Kompanie des Bürgerschützen-Vereins Schloß Neuhaus, um die Kreuzweg- und Wilhelmsberg-Reinigung durchzuführen. Tatkräftig unterstützt wurden Sie von den Jungschützen der Kompanie.
Der Wilhelmsberg wurde an diesem Tag vom Müll, sowie die Kreuzweg-Stationen vom Laub befreit und auch die Meinolfus-Kapelle wurde für die anstehende Prozession entsprechend hergerichtet.
Ein Dank gilt allen beteiligten Schützen für diese gelebte Heimatpflege, die traditionell schon weit über 20 Jahre stattfindet. 

Reit- und Fahrverein Paderborn-Neuenbeken e.V.

© Reit- und Fahrverein Paderborn-Neuenbeken e.V.13 Jungen und Mädchen reinigten am 24.03.2018 die Umgebung des Vereinsheims

Am Samstag, den 24. März 2018 beteiligten sich 13 Mädchen und Jungen des Reit- und Fahrverein Paderborn-Neuenbeken am diesjährigen Frühjahrsputz. Gemeinsam reinigten sie die Straßenränder und Waldwege rund ums Vereinsheim.

Marienschule

© Stadt PaderbornKlasse 4a der Marienschule

Am Donnerstag, den 22. März 2018 macht sich die Klasse 4a der Marienschule mit ihren Lehrerinnen Frau Vogt und Frau Hampel auf, um die Schulumgebung von weggeworfenem Müll zu reinigen. Trotz des regnerischen Wetters waren alle mit Feuereifer dabei. 

© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn

Heimatverein Nesthausen e. V.

© Stadt PaderbornDer Heimatverein Nesthausen beteiligte sich am 24.03.2018 an der Aktion Frühjahrsputz

Der diesjährige Frühjahrsputz des Heimatvereins Nesthausen e. V. mit freundlicher Unterstützung des Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetriebes Paderborn fand wieder einmal zum Frühjahresbeginn statt. Elf aktive Heimatfreunde haben tatkräftig an der Aktion am 24.03.2018 mitgewirkt, um die nähere Umgebung des Nesthauser Sees von Abfall zu befreien. Dabei konnten die Heimatfreunde mit Freude feststellen, dass sich die Menge des vorgefundenen Abfalles deutlich verringert hat. Daher großes Lob an die Nesthauser Bürgerinnen und Bürger.

Arbeitsgemeinschaft der Vereine Neuenbeken

© Arbeitsgemeinschaft der Vereine NeuenbekenÜber 100 Personen beteiligten sich an der Frühjahrspitz-Aktion 2018 in Neuenbeken

Mit über 100 Helferinnen und Helfern haben die Neuenbeker in den letzten Tagen Feld und Flur ihres Ortes bereinigt. Allerlei „Gerümpel“ kam dabei zu Tage und machte einmal mehr deutlich, dass man gemeinsam viel für die Umwelt erreichen kann.
Organisiert von der „Arbeitsgemeinschaft der Vereine Neuenbeken“ haben sich alle Vereine mit ihren Vorständen und Mitgliedern am jährlichen Frühjahrsputz des ASP beteiligt. Auch viele Bewohner haben sich spontan angeschlossen.


© Arbeitsgemeinschaft der Vereine NeuenbekenAuch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neuenbeken beteiligten sich

Den Auftakt machten die Schülerinnen und Schüler des Grundschulstandortes Neuenbeken, die rund um die Schule und das benachbarte Baumhaus mehrere Säcke mit Müll füllten. Ausgestattet mit Lageplänen ging es nicht nur im Dorf dem Abfall an den Kragen. Auch die gesamten Zufahrtstraßen und Wanderwege rund um das Beketal wurden mit großer Sorgfalt gereinigt.

Ob Autoreifen, Sofas, Hinweistafeln oder Bauschutt. Alles wurde von den zahlreichen Gruppen in Säcke, Handkarren und Anhänger gesammelt und der große Container damit bei der Feuerwehr gefüllt. Mehrere Kubikmeter Müll und Unrat wurden dabei zur Abholung durch die Stadt Paderborn bereitgestellt. Hochgerechnet sind dabei knapp 350 Stunden Müllsammeln zusammengekommen.

Ein Fazit dieser Aufräumaktion ist: „Steter Tropfen höhlt den Stein“ – Von Jahr zu Jahr wird der Müllberg kleiner. Wir hoffen, dass auch allmählich bei den Menschen ein Umdenken einsetzt und unsere Umwelt mehr wertgeschätzt wird. Hier in Neuenbeken werden wir auch weiterhin auf „Mutter Erde“ ein Auge haben.

Selbstverständlich gab es zum Abschluss auch eine Stärkung für groß und klein. Würstchen und Getränke hatte die Feuerwehr für alle vorbereitet.

Turngruppe SC Grün-Weiss Paderborn

© SC Grün-Weiss PaderbornDie Turngruppe des SC Grün-Weiss Paderborn sammelte rund um die Herz-Jesu-Kirche

Die Turnabteilung des SC Grün Weiß Paderborn beteiligte sich wieder, wie seit vielen Jahren, an der Aktion Frühjahrsputz des ASP. Um die Herz-Jesu-Kirche am Westerntor herum war reichlich Müll. Hygieneartikel, benutzt und nicht benutzt, reichlich Leergut und Fastfoodverpackungen hielten uns auf Trap und ließen uns in so manche unzugängliche Ecke krabbeln. Wieder mal eine gelungene Aktion für die Allgemeinheit und unsere Gemeinschaft, die wir gern wiederholen.

Kleingartenverein Zum Fernblick

© Kleingartenverein Zum FernblickDer Kleingartenverein Zum Fernblick machte am 07. April 2018 bei der Aktion Frühjahrsputz mit

Am Samstag, den 7. April 2018 machten sich bei schönstem Frühlingswetter viele freiwillige Helferinnen und Helfer des Kleingartenvereins Fernblick auf den Weg, um die Umgebung rund um das Vereinsgebäude in Dahl zu säubern. Dabei kamen sehr viel achtlos weggeworfene Verpackungen und Flaschen zusammen.

Grundschule Josef

© Grundschule JosefDie Klasse 3a der Josefschule nach ihrer Frühjahrsputzaktion am 10.04.2018

Bei strahlendem Sonnenschein hat die Klasse 3a der Grundschule Josef heute Müll gesammelt. Das "Highlight" waren ein lila Teppich und ein einzelner Schuh. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei.

Kita Fasanenweg

© Kita FasanenwegBei bestem Frühlingswetter machten sich Kinder, Eltern und Erzieher am 11.04.2018 auf den Weg, um den Habichtssee vom Abfall zu befreien.

Immer wieder kommt ein neuer Frühling…

Die ersten warmen Sonnentage locken Menschen und Tiere ins Warme. Leider zeigen sich nun auch die Schattenseiten in unserer Natur. Müll verschmutzt unsere schöne Stadt.

Wie auch bereits in den vergangenen Jahren leistet die Kita Fasanenweg in Zusammenarbeit mit dem ASP ihren Beitrag dem etwas entgegen zu setzen. Mit Müllsäcken und -zangen ausgerüstet machten sich Kinder, Eltern und Erzieher gemeinsam auf den Weg, den naheliegenden Weg um den Habichtssee vom Abfall zu befreien. Mit guter Laune und dem schönen Gefühl unserer Umwelt etwas gutes zu tun wurde der Ausflug ein erfolgreiches Abenteuer für Mensch und Natur.

REWE-Märkte

© ASPDr. Regener (ASP), Daniel Saal (REWE-Elsen), Christian Widmer u. Moritz Sander (REWE Elsener Str.), Viktor Becker u. Hert Balka (REWE Driburger Straße), Rico Lutterbach (REWE Schloß Neuhaus), Arthur Becker (REWE Klöcknerstraße), Marcel Döveling (REWE Stadthei-de), Eugen Becker (REWE Schloß Neuhaus), Franz Kemper (Team Damaschkestraße), Jamilla Tabi (REWE Stadtheide) reinigten den Heinz-Nixdorf-Ring im Rahmen des Paderborner Frühjahrsputz

Frühjahrsputz der REWE-Kaufleute in Paderborn

Als Premiere beim großen Paderborner Frühjahrsputz haben sich in diesem Jahr zum ersten Mal die REWE-Kaufleute aus Paderborn mit einer gelungenen Aktion am Heinz-Nixdorf-Ring beteiligt.
Die Hauptverkehrsstraße im Paderborner Westen wird seit vielen Jahren vom Team Damaschkestraße um Franz Kemper gereinigt und betreut. In diesem Jahr wurde das Team tatkräftig von den Kaufleuten der REWE-Märkte Elsen, Schloß Neuhaus, Mastbruch, Driburger Straße, Schwabenweg und Elsener Straße unterstützt. Über 10 Säcke Kleinmüll, Autoreifen und ein Hauswasserwerk wurden gefunden. Begleitet wurde die Aktion durch den Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb Paderborn (ASP), der sich insbesondere auch um die fachgerechte Entsorgung der Abfälle kümmerte.
Die REWE Handelskette hat Ihre Kaufleute nicht nur zu dieser Aktion motiviert. Sie hat als Erste bundesweit auf Plastiktüten verzichtet und bietet mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten zum verpackungsfreien Einkaufen, wie z.B. das neue Mehrweg-Gemüsenetz. Der Stellvertretende ASP-Betriebsleiter Dr. Dietmar Regener dankte den Kaufleuten, die von Daniel Saal aus Elsen zu dieser Premiere zusammengeführt wurden. Der ASP betreut die Aktion Frühjahrsputz seit über 20 Jahren und freut sich über die Kooperation mit den REWE-Kaufleuten.

© ASP
© ASP

Kleingartenverein Riemeke

© Kleingartenverein Riemeke

Bei schönstem Frühlingswetter säuberte der Kleingartenverein Riemeke am Samstag, den 14. April Wegesränder und Grünflächen rund um ihr Vereinsgelände an der Riemekestraße.

Nachbarschaft Paderborn Ost

© Nachbarschaft Paderborn OstAm Samstag, den 14.4.18 hieß es „Aktion Frühjahrputz" im Quartier Paderborn Ost.

Mehr als 30 Aktive aller Altersgruppen (über die vielen fleißigen Kinder haben wir uns besonders gefreut!) versammelten sich am 14.04. bei schönstem Frühlingswetter, um große Gemeinschaftsflächen und öffentliches Grün im Quartier Ost einer gründlichen Reinigung zu unterziehen. Aufgeteilt auf drei Gruppen und mit Warnwesten, Müllsäcken und Müllgreifern vom ASP bestens ausgestattet, schwärmten die Teilnehmer dann aus, um die „Hinterlassenschaften“ der Mitbürger zu entfernen. Das Ergebnis konnte sich gut drei Stunden später dann sehen lassen: Über 20 volle Müllsäcke, mehr als 150 Flaschen und ein großer Haufen sperriger Güter, darunter ein Straßenschild, ein halbes Fahrrad und ein Autoreifen, konnten aus der Natur entfernt und der verantwortungsvollen Müllentsorgung zugeführt werden.
Für alle Teilnehmer war klar: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei! „Es ist wirklich befriedigend, den Müll zu sammeln und einen sauberen Gemeinschaftsort zu hinterlassen, zugleich aber auch erschreckend, wie viel Müll tatsächlich herumliegt und einfach in die Natur geworfen wird. Wir sind schon gespannt zu sehen, wie viel dann im nächsten Jahr zusammengetragen wird“, sagt Teilnehmerin Verena Möller, die mit Mann und drei Söhnen bei der Aktion mitgewirkt hat.
Zum Ausklang stärkten sich alle Aktiven in der Begegnungsstätte dann bei einem leckeren Eintopf, der vom St. Vincenz-Altenzentrum spendiert wurde. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Gymnasium St. Michael

© Gymnasium St. MichaelDie Schülerinnen des Gymnasiums St. Michael beteiligten sich auch in diesem Jahr an der Aktion Frühjahrsputz

Das Gymnasium St. Michael hat erneut beim Frühjahrsputz mitgemacht. Die Klassen von Frau Meinerz reinigen das Schulgelände und den Geisselschen Garten. 8 Säcke Abfall kamen zusammen. 

Interessengemeinschaft Kaukenberg

© Interessengemeinschaft KaukenbergInteressengemeinschaft Kaukenberg

Die Interessengemeinschaft Kaukenberg beteiligt sich seit vielen Jahren am traditionellen Frühjahrsputz in Paderborn, am Samstag, den 21.04.2018 wurde das Gebiet am Kaukenberg gründlich gesäubert. Die 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden ca. 2 m³ Abfälle, darunter auch ein Sofateil.

Kanu Club Paderborn

© Kanu Club PaderbornZufriedene Flussreiniger des Kanu Clubs Paderborn

Frühjahrsputz nach Art des Kanu Clubs
Nicht mit, sondern im Wasser und im Uferbereich der oberen Pader fand am sommerlichen Wochenende der Frühjahrsputz des Paderborner Kanu Clubs statt. Von der Mühle bis zum Padersee wurde von den Aktiven Unrat geborgen und zur Abholung durch den ASP gesammelt. Ein besonderer Schwerpunkt war der Flaschenmüll unterhalb des Wehres der Stümpelschen Mühle.
Unter einiger Anteilnahme, teils auch tätiger Mithilfe der zahlreich flanierenden Paderborner türmten die Kanuten ihre Ausbeute am Ufer, darunter Baustützen, Absperrungen und vor allem hunderte Flaschen jeder Couleur und Größe. Auch einige der unterdessen antik wirkenden „Snobbie“-Einweg-Flaschen aus den Siebzigern, mit deren ungewöhnlicher, handgranatenartiger Form der lokalen Brauerei damals ein Marketing-Gag gelang. Weitere „bombige“ Funde blieben aber aus, sodass das benachbarte Lunapark Volksfest ganz ungestört verlief.

NAJU

© NAJUFrühjahrsputz an der Lippe

Die NAJU Paderborn beteiligte sich in diesem Jahr ebenfalls mit einer kleinen Gruppe an der Frühjahrsputz-Aktion. Gesammelt wurde entlang der Lippe.

oikos Paderborn e.V.

© oikos Paderborn e.V.Studentenorganisation oikos Paderborn e.V. beteiligte sich in diesem Jahr ebenfalls an der Aktion Frühjahrsputz

Die Studentenorganisation oikos Paderborn e.V. – in diesem Jahr das erste Mal dabei – organisierte am 11. Mai eine öffentliche Müllsammelaktion. Die fleißigen Helfer säuberten Gehwege und Gebüsche des Monte Scherbelino Park und fanden dabei allerlei Unrat.
Nach getaner Arbeit wurde noch das schöne Wetter genossen und gemeinsam im Park gepicknickt.

Geocacher

Auch dieses Jahr unterstützte wieder eine Geocaching-Gruppe den Frühjahrsputz. Start- und Sammelpunkt war abermals der Parkplatz an der Kreuzung Husener Straße/Haxterberg/Knickweg.
Dieses Jahr versammelten sich über 30 Geocacher/innen auf dem Haxterberg, um diesen wieder etwas sauberer zu machen. Nach kurzer Ansprache und Aufteilung in die verschiedenen Sammelgebiete, schwärmten die fleißigen Hände in alle Himmelsrichtungen aus. Dabei fiel allen Gruppen besonders positiv auf, dass relativ wenig Müll umherlag. Dennoch reichte die Zeit vor dem Gewitter aus, die Tüten mit viel Kleinmüll und einigen Radkappen zu füllen. Am Sammelplatz sorgten schließlich noch eine Küchenspüle, ein Klo und ein ca. 2 m²-großes Metallblech für Abwechslung zwischen all den gefüllten Mülltüten.
Abschließend möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern, die bei schönstem Sonnenschein zum gemeinsamen Sammeln erschienen, und dem ASP für die gewohnt freundliche Unterstützung ganz herzlich bedanken!