Bereichsleitung (m/w/d) Abfallwirtschaft / Abfallberatung / Betriebsmarketing gesucht

Der ASP ist als kommunaler Eigenbetrieb mit rund 150 Mitarbeiter*innen in der Stadt Paderborn zuständig für die Abfallwirtschaft, die Stadtreinigung und den Winterdienst sowie die Parkraumbewirtung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Bereichsleitung (m/w/d)

für die Abteilung
Abfallwirtschaft / Abfallberatung / Betriebsmarketing

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung mit den Aufgabenbereichen- Abfall- und Wertstoffberatung
    - Recyclinghöfe / Umsetzung Gefahrstoffrecht
    - Akquise/ Kundenbindung
    - Betriebsmarketing / Öffentlichkeitsarbeit und Beschwerdemanagement
    incl. Personalverantwortung für 22 Mitarbeiter*innen
  • Weiterentwicklung bestehender und Entwicklung neuer abfallwirtschaftlicher Dienstleistungen
  • Erarbeitung und Gestaltung von Abfallvermeidungs- und Verwertungsstrategien einschließlich Umsetzungskoordination
  • Konzeption, Koordination und Durchführung der Öffentlichkeitsarbeit, des Marketings und der Imagepflege des ASP einschließlich Veranstaltungsmanagement

Es handelt sich hier um eine Tätigkeit, die zeitliche Verfügbarkeit auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten abends und an Wochenenden erfordert.

Ihre Qualifikation:

  • Abschluss als Bachelor/Master/Dipl.-Ing. in einem technischen bzw. (Wirtschafts-) Ingenieursstudiengang vorzugsweise im Bereich Umwelttechnik / Abfall- bzw. Entsorgungswirtschaft
  • Führungserfahrung, möglichst mehrjährig mit vergleichbarer Leitungsspanne bevorzugt in der Entsorgungswirtschaft
  • Selbstständiges Arbeiten verbunden mit einem hohen Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Analytisches und strategisches Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Kunden- bzw. Dienstleistungsorientierung
  • Gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie Medienkompetenz
  • Problembewusstsein im Umweltbereich
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • angemessene Bezahlung nach TVöD
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte

Der ASP fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellter sind erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie bitte bis zum 20.07.2020 ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Lichtbild und lückenlosen Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweisen an den

ASP
-Betriebsleitung-
An der Talle 21
33102 Paderborn

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Regener zur Verfügung.
Telefon: 0 52 51/88-1 17 08,
E-Mail: d.regenerasp-paderbornde