Elektroniker/-in / Elektriker/-in (m/w/d) für die Parkhäuser und Parkstätten gesucht

Der ASP ist als kommunaler Eigenbetrieb mit rund 150 Mitarbeitern/-innen in der Stadt Paderborn zuständig für die Abfallentsorgung, die Stadtreinigung und den Winterdienst sowie die Parkraumbewirtschaftung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Elektroniker/-in / Elektriker/-in (m/w/d)

für die Parkhäuser und Parkstätten


Ihre Aufgaben:

  • Prüfung, Wartung und laufende Instandhaltung technischer sowie baulicher Anlagen zum Erhalt der Funktionsfähigkeit der Parkstätten
  • Allgemeine Aufsichts- und Kontrolltätigkeiten, Verwaltungstätigkeiten/ Inkasso
  • Es handelt sich hier um eine Tätigkeit, die neben handwerklichem Geschick auch körperliche Belastbarkeit und Beweglichkeit erfordert

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/-in / Elektriker/-in vorzugsweise der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
  • Flexibilität und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Arbeit mit versetzten Arbeitszeiten und Samstagsbeschäftigung

Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • angemessene Bezahlung bis zur EG 7 nach TVöD
  • eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte

Der ASP fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie bitte bis zum 06.07.2019 ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Lichtbild und lückenlosen Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweisen an den

ASP
-Betriebsleitung-
An der Talle 21
33102 Paderborn

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Lüthen, Tel.: 0 52 51/88-17 03,
E-Mail: c.luethenasp-paderbornde, zur Verfügung.