Volkshochschule

Die Volkshochschule der Stadt Paderborn versteht sich als städtisches Weiterbildungszentrum. Ihr Angebot ist weltanschaulich, parteipolitisch und konfessionell neutral. Zu ihren Zielen und Aufgaben gehören u. a. die Entwicklung und Förderung der Persönlichkeit, der Erwerb von Kompetenzen zur Teilhabe am politischen, sozialen und kulturellen Leben, die Entfaltung kreativer und gesundheitsfördernder Potentiale sowie die Vermittlung von beruflich relevantem sozialem und fachlichem Wissen.

Die Volkshochschule setzt den Anspruch einer ganzheitlichen Bildung um, indem sie ein umfassendes, vielseitig differenziertes, qualitativ hochwertiges und flächendeckendes Bildungsprogramm zu attraktiven Preisen für alle Gruppen der Bevölkerung anbietet. Sie wird sowohl durch die Stadt Paderborn als auch das Landes NRW finanziell gefördert, wodurch sie alle Bürger und Bürgerinnen im Kreis Paderborn mit Bildungsveranstaltungen auf einem äußerst kostengünstigen Preisniveau versorgen kann. Seit 2005 ist die Volkshochschule nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert, d. h., ihr Bemühen ist auf eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität, Effektivität und Wirtschaftlichkeit ausgerichtet.

Am Stadelhof 8 
33098 Paderborn
Tel.: 05251 87586-10
Fax: 05251 87586-11
vhspaderbornde
www.vhs-paderborn.de

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo 08.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Di und Do 08.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Mi 08.00 - 13.00 Uhr
Fr 08.00 - 12.00 Uhr


Öffnungszeiten:

Mo  10.00 - 13.00 und 16.00 - 17.00 Uhr 
Di u. Do 10.00 - 12.00 und 16.00 - 18.00 Uhr
Mi u. Fr 10.00 - 12.00