Kooperation Kita - Grundschule

Für einen gelungenen Übergang arbeiten Kita und Grundschule eng zusammen.

Für einen gelungenen Übergang arbeiten Kita und Grundschule eng zusammen. Der stetige Austausch zwischen Lehrern und Erziehern ist uns besonders wichtig (nach der Einwilligung der Eltern). Vorschulische Förderung kann somit in schulischer Arbeit fortgeführt werden.

Im Februar werden alle zukünftigen Erstklässler zu einem Schulnachmittag eingeladen, an dem in spielerischen Situationen die Entwicklung in den Bereichen Motorik, mathematisches Vorwissen sowie Sprechen und Zuhören in den Blick genommen wird.

Alle an unserer Schule angemeldeten Kindergartenkinder haben im Mai die Möglichkeit zwei Stunden am Unterricht der jahrgangsübergreifenden Klassen 1/2 teilzunehmen. Auch die gemeinsame Frühstücks- und Hofpause lernen sie an diesem Tag schon einmal kennen.

Im Sommer werden die Kindergartenkinder zu einem Offenen Vorlesen in die Grundschule Marienloh eingeladen. Kurz vor den Sommerferien findet dann der Kennenlernnachmittag mit den Klassenlehrern statt.

So gestaltet sich der Übergang Kita – Grundschule für die Kinder kontinuierlich und ohne Brüche.