Muteinander-AG

Die Muteinander-AG findet immer freitags in der 6. Stunde statt. Geleitet wird sie von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Nalwaya.

Der Name Muteinander steht für ein mutiges sich für den anderen einsetzen. Die Muteinander AG befasst sich mit dem Thema eines guten sozialen Zusammenhalts an der Schule. Sie initiiert zuletzt das Projekt Schule ohne Rassismus–Schule mit Courage, für das sie sämtliche Vorbereitungen, Organisation und Aufklärung durchführt. Der Ablauf und Inhalt der AG wird von den Schülerinnen und Schülern selbst bestimmt. So wurd im letzten Schuljahr beispiesweise ein Flyer zu dem Projekt gestaltet. Sie befasst sich fortlaufend damit, eine Schulgemeinschaft ohne Ausgrenzung einzelner Schülerinnen, Schüler oder Gruppierungen zu unterstützen. Dafür entwickeln die Schülerinnen und Schüler der AG Ideen, Projekte und Aktionen. Sie geben diese über den Schülerrat und die Schulvollgemeinschaft an die Schulgemeinschaft weiter.