Schulbetrieb während der Corona-Zeit

Aktuelle Informationen der Grundschule Bonifatius

Liebe Eltern, 

wir wünschen Ihnen alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit für das Jahr 2021.

Wie Sie den Medien entnehmen konnten, haben die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder Vereinbarungen zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 getroffen:

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt, und es erfolgt Distanzunterricht. Der Distanzunterricht entspricht den wöchentlichen Unterrichtsstunden des Präsenzunterrichts. Die Eltern müssen dafür sorgen, dass ihr Kind am Distanzunterricht teilnimmt. Am Montag, den 11.01.2021 wird eine Materialausgabe stattfinden. Die Klassenlehrerin Ihres Kindes wird Sie über Ort und Zeit per E-Mail informieren.
  • Für den Distanzunterricht ist es zwingend erforderlich, dass Ihr Kind Zugriff auf die LSPB-Mails hat. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind diese täglich abruft. Die Lehrkräfte sind sehr an Rückmeldungen der Kinder interessiert. Bitte helfen Sie Ihrem Kind auch dabei, da nur so ein möglichst guter Distanzunterricht durchgeführt werden kann. Sollte Ihr Kind zuhause keine Möglichkeit haben, auf ein Tablet, einen Laptop oder einen Computer zuzugreifen, melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin Ihres Kindes, da in der Schule Leihgeräte zur Verfügung stehen.
  • Die Regierung formuliert einen Aufruf an alle Eltern, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um die Kontakte zu reduzieren. Das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 wird deshalb für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt.
  • Ab Montag, den 11.01.2021, findet ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler statt, die nach Erklärung ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können. Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens Freitag, den 08.01.2021 um 12 Uhr per E-Mail bei der Klassenlehrerin Ihres Kindes mit dem Anmeldeformular an, wenn Sie dieses Angebot wahrnehmen müssen. Während des Betreuungsangebotes findet in der Schule kein regulärer Unterricht statt, die Schülerinnen und Schüler erhalten jedoch die Gelegenheit, die Aufgaben des Distanzunterrichts zu erledigen. Für die Aufsicht sind schwerpunktmäßig die Erzieherinnen unserer OGS zuständig, da die Lehrkräfte für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Distanzunterrichts zuständig sind.
  • Grundsätzlich werden in den Schulen bis zum 31.01.2021 keine Klassenarbeiten geschrieben, da der bisherige Unterricht im 1. Schulhalbjahr eine ausreichende Basis für die Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis geschaffen hat. Jedoch werden auch die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen in die Leistungsbewertungen einbezogen. 

Am 25.01.2021 werden die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder erneut mit der Bundeskanzlerin zusammenkommen und das weitere Vorgehen ab dem 01.02.2021 beraten. 

Wir werden Sie an dieser Stelle und per E-Mail auch weiterhin über Neuigkeiten informieren. 

Informationen zum Konzept mit dem wir den angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten umsetzen, finden Sie weiter unten. Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden.

Bitte stellen Sie uns – falls noch nicht geschehen – Ihre Mailadresse zur Verfügung, damit wir Sie zukünftig auch kurzfristig über Besonderheiten informieren können. Wenn Sie uns eine Mail an bonifatiusschulepaderbornde schreiben, nehmen wir Sie in unseren Verteiler auf.

Das Team der Grundschule Bonifatius

 

Auszüge aus der aktuellen Schulmail

Befreiung vom Präsenzunterricht

Lernen auf Distanz für die Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 4

Kontakt zu den Lehrkräften