Ankommen und Aufholen nach Corona

Bildungsgutscheine

Die Möglichkeit, über Bildungsgutscheine eine individuelle Förderung zusätzlich zur schulischen und sonstigen bereitgestellten Förderung zu erhalten, ist ein wichtiger Programmbaustein beim Ausgleich pandemiebedingter Lernrückstände.

Mit dem Programm "Ankommen und Aufholen nach Corona" bietet die Schule einen Bildungsgutschein mit zehn Lerneinheiten à 90 Minuten an. Die außerschulische individuelle Förderung findet bei einem externen Bildungsanbieter in einer Kleingruppe mit maximal sechs Personen statt. Die individuelle Förderung wird in der Regel einmal wöchentlich durchgeführt. Der finanzielle Gegenwert eines Bildungsgutscheins beträgt 200 EUR. Bildungsanbieter, bei denen Bildungsgutscheine eingelöst werden können, finden Sie hier (Öffnet in einem neuen Tab)

Der Bildungsgutschein enthält für den Bildungsanbieter Hinweise zur passgenauen individuellen Förderung. Der Bildungsanbieter dokumentiert seine durchgeführten Förderungen ebenfalls auf dem Bildungsgutschein. Nach Abschluss der Maßnahme am Ende der zehn Lerneinheiten erfolgt in der Schule auf dieser Basis und der erbrachten Leistungen im Unterricht weitere Beratung und Förderung.