Wir sind tolle Geschichtenerzähler!

Die Kinder der Klasse 1c erzählen Reisegeschichten vom Klassentier

Ach du Schreck! Das Klassentier Nili aus der 1c ist weg.
Nach einem Wochenende stellte die Nilpferdklasse 1c erschrocken fest, dass ihr Klassentier Nili nicht mehr im Klassenzimmer vorzufinden war. Es wurde gesucht und gesucht. Doch Frau Sommer konnte die Kinder beruhigen. Nili hatte es sich bei Frau Sommer zu Hause bequem gemacht. Das Nilpferd war nämlich übers Wochenende verreist und wollte sich von seinen tollen Erlebnissen erholen.
Es meldete sich per Video zu Wort,  verriet jedoch nur einen Teil seiner Reisegeschichte. Den entscheidenden Teil seines letzten Urlaubstages ließ es weg. Hier sollte die Klasse 1c erfinderisch werden und sich eine tolle Geschichte dazu überlegen und erzählen. Als Hinweis hinterließ Nili seinen noch nicht ausgepackten Koffer.
Am Ende durften die Kinder ihre Geschichte mit einer Erzählkrone und einem Anfangs- und Schlussgong vor der Klasse erzählen. Wer wollte, wurde dabei sogar gefilmt, denn die Geschichten und ein paar Grußworte wurden dann der anderen Lerngruppe gezeigt. So konnten sich die Kinder trotz der Coronasituation gegenseitig sehen und füreinander erzählen.

© Grundschule BonifatiusRoman schlägt den Anfangsgong
© Grundschule BonifatiusNilis Koffer als Hinweis
© Grundschule BonifatiusBen präsentiert seine Geschichte
© Grundschule BonifatiusDaniel erzählt seine Geschichte
© Grundschule BoniaftiusVioletta, Elaine und Carla beim Erzählen
© Grundschule BonifatiusNili ruht sich von seiner Reise aus