Blick hinter die Kulissen der Paderhalle

Am 24.04.sind wir von der Schule mit den Bus nach Paderborn gefahren.
Alls erstes sind wir ins untere Foyer gegangen und haben uns dort die Jacken ausgezogen.
Danach sind wir ins obere Foyer gegangen.
Anschließend sind wir in den großen Saal gegangen.

© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn

In den großen Saal können bis zu 800 Stühle eingebaut werden.

Wir sind alle Stufen des großen Saals hinunter auf die Bühne gegangen.

Auf der Bühne haben wir uns alle an eine Metallstange gehängt.

Und wir haben den Arbeitsplatz von den Inspizienten gesehen.

Dann sind wir nach oben gegangen.

Im erste Raum konnte man die Lichter ein und ausstellen.

In zweiten Raum konnte man Scheinwerfer einstellen.

Bei den Scheinwerfer konnten wir viele verschiedene Farben einstellen.

Es gab einen Knopf mit dem wir ein Diskolicht einschalten konnten, so dass alle Farben durcheinander leuchteten.

In dritten Raum war der Ton.

Danach sind wir auf die Z-Brücke gegangen. Diese war sehr hoch. Von dort konnten wir nach unten in den großen Saal schauen.

Auf der Z-Brücke waren viele Scheinwerfer.

Dann waren wir in einem Raum mit vielen Gewichten.

Mit den Gewichten konnte man die Vorhänge hoch und runterfahren.

Zum Abschluss haben wir uns noch einmal im Foyer getroffen und ein Geschenk von Herrn Hampel bekommen.

Das Geschenk war eine Scheinwerferfolie, die man vors Licht halten kann.

Dann kam der Bus und hat uns abgeholt.

Wir hatten viel Spass und haben einiges gelernt.


© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn

© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn
© Stadt Paderborn