Weiterbildungsprogramm zur Qualitätsentwicklung im Übergang mit dem Paderborner Qualitätsstern©

Professionelle Wege der Zusammenarbeit zwischen Kita und Grundschule sind Ziel dieses Weiterbildungsprogramms. Der Paderborner Qualitätsstern© ist zur Einschätzung der Kooperation im Übergang von Kita und Grundschule entwickelt worden und ermöglicht eine systematische Bestandsaufaufnahme.

Allgemeine Inhalte

© Stadt Paderborn

In Kooperation mit der Universität Paderborn, Prof. Dr. Petra Büker und Dr. Julia Höke sowie Prof. Dr. Thorsten Bührmann von der MSH Hamburg, wurde mit dem Paderborner Qualitätsstern© ein Einschätzinstrument entwickelt, welches pädagogische Fach- und Lehrkräfte für ihre Standortanalyse nutzen können. Die Darstellung der Ergebnisse in Form eines Sterns bietet eine übersichtliche Arbeitsgrundlage für die Entwicklung nächster Ziele und Schritte.

Nach der Bestandsaufnahme mit dem Paderborner Qualitätsstern© können von den pädagogischen Fach- und Lehrkräften bedarfsgerecht Weiterbildungen aus drei Kooperationsbereichen kostenfrei gebucht werden:

  1. Die gemeinsame Arbeit mit Kita- und Grundschulkindern praktisch gestalten
  2. Den Rahmen gestalten – Strukturen schaffen
  3. Gemeinsam im Kooperationsverbund agieren

Es stehen insgesamt 18 Referentinnen und Referenten zur Verfügung, die mit ihren Themen im folgenden Flyer näher vorgestellt werden:

Für die Umsetzung der neuen Impulse in den pädagogischen Alltag stehen den Netzwerken auch Prozessbegleitungen zur Verfügung. Gemachte Erfahrungen allein führen nicht unbedingt zu mehr Wissen, höherer Kompetenz und besseren Fähigkeiten. Um von den Erfahrungen zu profitieren und um sich weiterzuentwickeln, braucht es Leitlinien, Weiterbildungen, Reflexionen, gezielte Begleitung und Beratung bei der Umsetzung - all das bietet das neue Programm.

Nächste Schritte für Paderborn

Das Weiterbildungsprogramm stellt die neue Arbeitsgrundlage für alle BildungshausPartner und Kinderbildungshäuser in der Stadt Paderborn dar. Es handelt sich dabei aber um keine zusätzliche oder ganz neue Aufgabe, sondern soll als systematischer Leitfaden in der Übergangsgestaltung dienen: zum einen, um die vorhanden Aktivitäten zu begleiten und auszubauen und zum anderen, um die Qualität zu steigern.

Das Bildungsbüro Kind & Ko wird das Weiterbildungsprogramm begleiten, steht als Ansprechpartner zur Verfügung, führt in vereinbarten Abständen die Beratungsbesuche vor Ort durch, übernimmt die gesamte Organisation und trägt die Kosten aller Angebote aus dem Weiterbildungsprogramm.


Das folgende Schaubild zeigt den fortlaufenden Prozess und die Umsetzung des Weiterbildungsprogramms sehr deutlich:

© Stadt Paderborn

Ein konkreter zeitlicher Rahmen ist nicht vorgesehen, sondern das Konzept kann ab sofort über das Bildungsbüro Kind & Ko bezogen werden. Melden Sie sich gerne per E-Mail und teilen Sie uns mit, ob Sie die PDF-Version und/oder wie viele gedruckte Exemplare Sie für Ihren Kooperationsverbund benötigen:

Sie erhalten das Konzept auch - nach einmaliger Registrierung - über die Homepage der Universität Paderborn. Hier der direkte Link:

Nach der Bearbeitung zwischen den BildungshausPartnern oder im Kinderbildungshaus erfolgt die Kontaktaufnahme zum Bildungsbüro Kind & Ko zur Klärung eines Termins zum Beratungsbesuch.