Seminar 5: Textile Kunst

mit Julia Arztmann

DIE ANDERE SEITE DES STOFFES

Sie haben Freude am unkonventionellen Umgang mit textilen Materialien und dem Erlernen handwerklicher Techniken wie Nähen und Filzen? In diesem Seminar, in dem textile Materialien wie Stoffe, Wolle und Filz künstlerisch eingesetzt werden, unterstütze ich die Teilnehmenden dabei, eigene Projekte zu entwickeln und zu realisieren. Es können freie Skulpturen entstehen, aber auch Objekte, die zwischen bildender Kunst und Design changieren. Das können beispielsweise ein individuell gestalteter textiler Lampenschirm oder ein genähtes Buch sein, das eine persönliche Geschichte erzählt.

Kursinhalte

- Konzeptionierung: Was möchte ich machen und wieso? Welche Gestalt soll meine Arbeit annehmen und wie setze ich sie um?
- Materialkunde und Materialauswahl
- Erstellen von Schnittmustern
- Nähen von Hand und an der Maschine
- Nassfilzen

Ziel des Kurses ist es, eine persönliche künstlerische Ausdrucksform zu finden und Fähigkeiten zu entwickeln, diese umzusetzen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig!

Max. 8 Teilnehmende


© Julia Arztmann

1983 geboren in Göttingen

2002 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Münster bei Profs. Maik und Dirk Löbbert

2007 Meisterschülerin
     Produkt‐Art Förderpreis
     Erasmus‐Stipendium der Akademie der bildenden Künste Wien in der Klasse von Prof. Manfred Pernice

2008 Akademiebrief Freie Kunst

2010 Stipendium Mecklenburgisches Künstlerhaus Schloss Plüschow

seit 2011 Mitgliedschaft im Westdeutschen Künstlerbund
         Dozentin im Kreativ‐Haus Münster e.V.

2020 Stipendium Stiftung Künstlerdorf Schöppingen

2021 Projektstipendium KunstKommunikaton 21, DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

www.julia‐arztmann.de (Öffnet in einem neuen Tab)

© Sylvie Hauptvogel
© Julia ArztmannPartyleuchte

Material