Drive By - Alanbrooke Kaserne

ab dem 16. Oktober 2021 in der galerie@19

© Tobias VorwerkFotoausstellung am Zaun der Alanbrooke Kaserne


6 Paderborner Fotografinnen und Fotografen haben aus ganz unterschiedlichen Perspektiven die ehemalige Kaserne in den Blick genommen und eine eindrucksvolle Fotoausstellung entstehen lassen.
Die Fotoexpedition mit rund 65 Bildern wurde ab dem 07. April 2021 am historischen Zaun der Alanbrooke Kaserne auf über 100 Metern angebracht.  
Die Fotografien zeigen die Spuren, die das britische Militär in den einzelnen Räumen der Kaserne über die Jahre der Nutzung hinterlassen haben. Die im Krieg nicht zerstörte Kaserne ist heute ein eindrucksvolles Zeugnis der Paderborner Garnisonsgeschichte. Da auf dem Gelände der Alanbrooke Kaserne ein Wohnquartier entstehen soll, wurde nun die Gelegenheit genutzt, den Übergang von der Kaserne zum Wohngebiet fotografisch zu dokumentieren und zugänglich zu machen. 

45 der insgesamt 66 Fotobanner wurden in der Zeit vom 1. bis 2. Juli von Unbekannten entwendet. Es ist davon auszugehen, dass die Diebe versuchen werden die Banner zu verkaufen.
Hinweise zur Tat oder zum Verbleib der Bilder können der Polizei Paderborn immer noch gemeldet werden.

Ausstellung in der galerie@19

Eröffnung 28.10.21, 19 Uhr

Ab dem 28.10.21 wird die Ausstellung in der galerie@19 fortgesetzt. 
Zusätzlich können ab sofort signierte und unsignierte Drucke von den Künstlern und Künstlerinnen über die Webseite der galerie@19 erworben werden.