Leitung der Kläranlage Paderborn

Der Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn sucht zum frühestmöglichen Termin einen Bauingenieur / Umweltingenieur (m/w/d) für die Leitung der Kläranlage Paderborn mit einer Ausbaugröße von 536.000 EW.

© Stadt PaderbornLogo Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine junge, dynamische, noch immer wachsende Großstadt mit ca. 150.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Paderborn ist ein innovativer Wirtschaftsstandort, bietet ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot und gilt als Stadt mit hoher Lebensqualität.

Der Stadtentwässerungsbetrieb Paderborn ist als kommunaler Eigenbetrieb mit rund 90 Beschäftigten in der Stadt Paderborn zuständig für die Planung, den Bau und den Betrieb der Stadtentwässerung in Paderborn einschließlich der zentralen Kläranlage im Ortsteil Sande.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum frühestmöglichen Termin

einen Bauingenieur / Umweltingenieur (m/w/d) für die Leitung der

Kläranlage Paderborn mit einer Ausbaugröße von 536.000 EW

Ihre Aufgaben:

  • Verfahrenstechnische Optimierung der Kläranlage und der Betriebsabläufe,
  • Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Kläranlage,
  • Leitung und Betreuung von Neubau-, Erneuerungs- und Sanierungsmaßnahmen auf der Kläranlage,
  • Verhandlung mit internen und externen Dienstleistern, Ingenieurbüros und Behörden,
  • Leitung und Betreuung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich der Abwasserbehandlung (z.B. 4. Reinigungsstufe),
  • Teilnahme am (Führungs-)Bereitschaftsdienst und dessen Leitung,
  • Zur erfolgreichen Wahrnehmung der o.g. Aufgaben sind Sie verantwortlich für die Führung von ca. 40 qualifizierten Beschäftigten.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium des Bauingenieur- oder Umweltingenieurwesens, möglichst mit der Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft,
  • Detaillierte Kenntnisse der kommunalen Abwasserreinigung; Erfahrung im Betrieb von kommunalen Kläranlagen wünschenswert,
  • Erfahrung in der Personalführung; Berufserfahrung in der Mitarbeiterführung kommunaler Organisationsbereiche wünschenswert,
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Planung und Bau von Abwasserreinigungsanlagen, insbesondere der technischen und rechtlichen Anforderungen, sind vorteilhaft,
  • Fundierte EDV-Kenntnisse,
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit mit sozialer Kompetenz sowie strukturiertes ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten,
  • uneingeschränkte Außendiensttauglichkeit,
  • Sichere Kommunikation mit internen und externen Partnerinnen und Partnern sowie Behörden.

Wir bieten:

  • Ein interessantes, verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten,
  • Ein Arbeitsverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13,
  • Ein motiviertes Team,
  • Einen modernen Betriebsstandort,
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in bewegten Zeiten.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Grundsätzlich ist die Besetzung der Stelle in Teilzeit möglich.

Bewerbungen Schwerbehinderter und Ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bis zum 13.12.2019 Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss- und Prüfungszeugnisse sowie Arbeitszeugnisse Ihrer bisherigen Arbeitergeber/innen) an markus.beinepaderbornde. Wir bitten von einer Bewerbung in Papierform abzusehen.

Bei Rückfragen steht Ihnen der Betriebsleiter, Herr Markus Beine, Tel. 05251 / 88 - 12800, gern zur Verfügung.