Informationsreihe zu Bau- und Wohngruppenprojekten

An vier Terminen ab dem 18. Oktober werden verschiedene Baugruppenprojekte in Deutschland sowie das geplante Projekt der Baugemeinschaft Helene-Lange in Paderborn vorgestellt.

Gemeinschaftliche Wohnprojekte stellen innovative Formen des Zusammenlebens zwischen Privatsphäre und Gemeinschaft, zwischen Eigensinn und Gemeinsinn dar. Die Konzepte reichen vom Leben und Arbeiten unter einem Dach über generationenübergreifende Wohnformen bis zu Gruppenwohnprojekten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Sie können eine Antwort auf die demographischen und gesellschaftlichen Veränderungen sein. Baugemeinschaften sind in vielen Städten interessante Akteure auf dem Wohnungsmarkt. Die Baugemeinschaft Helene-Lange hat im Alanbrooke Quartier für ihr nachhaltiges Bau- und Wohnkonzept in einem Konzeptvergabeverfahren ein Baufeld zugeteilt bekommen und wird dieses in dem 4-teiligen vhs-Kurs weiteren Interessierten vorstellen. Das 1200 qm Wohnfläche bietende Projekt soll in 2023 starten und durch 'völse architekten bda' in Holz-Hybrid Bauweise errichtet werden.

Der Kurs wird allgemein verschiedene Baugruppenprojekte in Deutschland zur Einführung vorstellen, ferner das geplante Projekt der Baugemeinschaft Helene-Lange in Paderborn. Spezielle Referate werden sich mit dem Holz-Hybridbau, den verschiedenen Gesellschaftsformen sowie der Finanzierung beschäftigen. Das für Baugruppen wichtige Thema der Gruppenfindung und Coaching wird von Frau Buhl, Projektentwicklerin für gemeinschaftliche Wohnprojekte aus Bielefeld begleitet. Zuletzt wird eine Baugenossenschaft aus Kassel aus erster Hand über ihr im Bau befindliches Gemeinschaftsbauprojekt berichten. Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit, engagiert an dem Projekt bei weiteren Treffen mitzuarbeiten. 

  1. Termin: Baufeld 15 Alanbrooke Quartier - Projektvorstellung der Baugemeinschaft Helene-Lange
  2. Termin: Baugemeinschaft Helene-Lange - inhaltliche Ideenskizzen zum Projekt durch ein Mitglied
  3. Termin: Vorstellung und Erfahrungsreferat Moderation von gemeinschaftlichen Wohnprojekten (Referentin: Martina Buhl, Projektentwicklerin für Baugruppen / Bielefeld)
  4. Termin: Erfahrungsbericht aus der Praxis von der Baugruppe "Kassel im Wandel - Gemeinsam im Aufbruch" durch den dortigen Vorstand Frau Gent, Frau Salm, Frau Schnegelberger sowie Vorstellung des im Rohbau befindlichen Projekts

Eine vorherige Anmeldung bei der vhs Paderborn ist erforderlich. Auf www.vhs-paderborn.de oder unter Tel. 05251 88-14300 erhalten Interessierte weitere Informationen.

© voelse architekten bda

Zur Anmeldung: