Update zur Kursdurchführung

Der Lockdown wurde erneut verlängert. Deshalb dürfen weiterhin keine Präsenzveranstaltungen in der vhs stattfinden. Derzeit sind ausschließlich Online-Angebote möglich.

© Stadt Paderborn

Wir alle hoffen sehr, dass bald wieder ein gewohnter Kursbetrieb möglich ist. Bis dahin möchten wir Ihnen unsere Online-Angebote ans Herz legen. Uns ist bewusst, dass nicht alles online durchführbar ist und dass online nicht immer die persönliche Atmosphäre ersetzen kann. Aber die Verbindung zwischen Ihnen, der Kursleitung und der vhs kann so aufrecht erhalten werden und Sie bleiben mit Ihrem Lernstoff auf dem Laufenden.

Im neuen Kursprogramm finden Sie eine große Auswahl an Online-Vorträgen und -Seminaren. Zusätzlich werden viele der im gedruckten Programm angebotenen Präsenzkurse zu Online-Kursen während der Zeit des Lockdowns umfunktioniert. Ob auch Ihr Wunschkurs dabei ist, können Sie auf dieser Homepage in der Rubrik "Programm und Anmeldung" sehen. Wir arbeiten zurzeit daran, dass Sie dort zu Ihrem Kurs den aktualisierten Stand finden.

Auch Bildungsberatungen (Deutsch, Sprachen, Bildungsscheck, Bildungsprämie, BBE etc.) werden weiter online stattfinden. 

Das allgemeine Kursgeschehen in Präsenz wird voraussichtlich erst nach den Osterferien wieder aufgenommen.


Die vhs-Geschäftsstelle ist wie alle Dienststellen der Stadt Paderborn derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 05251 88-14300  zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar. Gerne dürfen Sie uns auch per E-Mail an vhspaderbornde kontaktieren.

Am 18. Januar sind wir mit den Anmeldungen für das aktuelle Programm gestartet. Bitte melden Sie sich zu Ihrem Wunschkurs an, auch wenn die Durchführung vielleicht noch nicht sicher sein sollte. So können wir Sie mit Informationen versorgen, wenn sich Änderungen ergeben sollten.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!