Ehrenamt 2.0 - Die Digitale Wende für Helfende Hände

Wer mehr über den Ablauf sowie die Inhalte der Fortbildungsreihe erfahren möchte, kommt einfach beim Kick-Off am 8. Februar, 18.30-20.30 Uhr in der vhs Paderborn vorbei.

© Stadt Paderborn

Ehrenamt 2.0 ist die Modernisierungsoffensive für Vereine und ehrenamtlich Tätige aus NRW. In vielseitigen Fortbildungen wird vermittelt, wie ein Verein moderner, digitaler und agiler gemacht werden kann. Egal ob Sportklub, Umweltinitiative oder Kulturverein: Ehrenamt 2.0 ist „Die digitale Wende für helfende Hände“ aus allen Bereichen von Aachen bis Paderborn.

Zwischen Februar und September 2023 können Interessierte sich und ihren Verein in Workshops und Ehrenamts-Werkstätten kostenfrei weiterentwickeln. Interaktiv vermittelt das Projekt-Team von Ehrenamt 2.0 moderne Methoden und informiert über digitale Tools, die den Vereinsalltag erleichtern, zeigt, wie ein Verein noch sichtbarer werden kann, wie effiziente und motivierende Zusammenarbeit funktioniert und wie auch schwierige Themen wie Steuern und Förderung organisiert werden können. Jedes Modul geht auf verschiedene Herausforderungen des Vereinsalltags und der Vereinsorganisation ein und zeigt Lösungen, die unmittelbar helfen: Von Social-Media-Skills bis zum Vereinsmanagement. Behutsam aber zielsicher geht das Projekt-Team dabei individuell vor: Denn „Die digitale Wende für helfende Hände“ gelingt nur mitnehmend und ausprobierend - darum steht der individuelle Vereinsalltag aller Teilnehmenden im Mittelpunkt.

Die Veranstaltungen finden sowohl digital via Zoom als auch analog an verschiedenen Standorten in NRW statt. Dabei kooperiert das Projekt-Team Ehrenamt 2.0 mit den lokalen Volkshochschulen.

Ein entsprechender Workshop bei der vhs Paderborn ist für den 15. April geplant. Wer vorab mehr über den Ablauf sowie die Inhalte der Fortbildungsreihe erfahren möchte, kommt einfach beim Kick-Off am Mittwoch, 8. Februar, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der vhs Paderborn vorbei.

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert von der Staatskanzlei des Landes NRW.

Weitere Infos und Anmeldung: