Experimente für Kinder

Die Junge VHS bietet in den Sommerferien Kindern ab acht Jahren die Möglichkeit, sich spielerisch Kenntnisse in Physik und Chemie anzueignen. Ulrich Büker möchte sie in Experimentierwerkstätten und Mitmachlaboren mit seiner Begeisterung für diese Themen anstecken.

© Fotolia_117988080

Experimentierwerkstätten

"Neugier genügt" ist das Motto der verschiedenen Experimentierwerkstätten von und mit Ulrich BükerBei ausgesuchten Experimenten können die Kinder erleben, wie viel Spaß Physik und Chemie machen können. Wer lernen will, muss begreifen - mit den eigenen Händen, mit den eigenen Sinnen. Selbermachen heißt daher das Zauberwort!

Eine Forschungsreise durch die Zeit bietet die Experimenta III für Kinder ab acht Jahren. Archimedes, Heron, Galileo & Co. dienen uns als Vorbild für zahlreiche Experimente. Gemeinsam gehen wir durch zwei Jahrtausende der Forschungsgeschichte. 

© Stadt Paderborn

Die Experimenta IV für Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren. In diesem Kurs kann jeder eine eigene Kugelbahn bauen aus Materialien, die man in jedem Baumarkt bekommt.Die Kugelbahn ist als Baukastensystem angelegt und kann zuhause jederzeit wieder geändert und ausgebaut werden. Eine Kugelbahn ist Physik pur. Mit ihrer Hilfe lassen sich auch zahlreiche Experimente durchführen. Damit die Kugelbahn funktioniert, gilt es die Gesetze der Physik zu beachten.

Mitmachlabore

Wem eine ganze Woche zu lang ist, der kann aus den verschiedenen Einzelangeboten am Nachmittag wählen. Feuer, die "VHS-Hexenküche", der "VHS-Detektivclub", verschiedene Raketenbauwerkstätten und der Bau anderer Flugobjekte zählen zu den beliebten und bewährten Themen.

Die Raketenbauwerkstätten bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden.

Der Dozent Ulrich Büker freut sich auf viele Jungforscherinnen und Jungforscher.

Eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule Paderborn, Am Stadelhof 8, Tel. 05251 87586-10, oder unter www.vhs-paderborn.de ist erforderlich.

Zur Anmeldung