Experimente für Kinder

Die Junge VHS bietet ab dem 22. Juli Kindern ab sechs Jahren die Möglichkeit, sich spielerisch Kenntnisse in Physik und Chemie anzueignen. Ulrich Büker möchte sie in Experimentierwerkstätten und Mitmachlaboren mit seiner Begeisterung für diese Themen anstecken.

© Â©WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com

Experimentierwerkstätten

"Neugier genügt" ist das Motto der verschiedenen Experimentierwerkstätten von und mit Ulrich BükerBei ausgesuchten Experimenten können die Kinder erleben, wie viel Spaß Physik und Chemie machen können. Wer lernen will, muss begreifen - mit den eigenen Händen, mit den eigenen Sinnen. Selbermachen heißt daher das Zauberwort!

Die Experimenta I ist speziell für Kinder ab 6 Jahren. Von Montag bis Freitag, 22.- 26. Juli wird in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr experimentiert, gebastelt und gespielt.

Neugier genügt! Das ist auch das Motto dieses Kurses mit Ulrich Büker, in dem es ums Staunen und Erleben geht. Bei ausgesuchten Experimenten werdet ihr sehen, wie viel Spaß Physik und Chemie machen können. Wer lernen will, muss begreifen - mit den eigenen Händen, mit den eigenen Sinnen. Selbermachen heißt daher das Zauberwort, und da Experimentieren anstrengend ist, machen wir zwischendurch Pausen mit Bewegungsspielen und kleine Bastelarbeiten, die ihr mit nach Hause nehmen könnt.

Die Experimenta II für Kinder ab acht Jahren beschäftigt sich von Montag bis Donnerstag, 12. - 15. August, in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr mit Feuer, Erde, Wasser und Luft.

Diese vier Elemente galten früher als die Stoffe, aus denen die Welt besteht. Das lässt uns viel Raum für spannende Experimente und interessante Basteleien. Und weil das natürlich auch anstrengende sein kann, werden auch Bewegung und Spiele zum Thema nicht zu kurz kommen.

© Viacheslav Jakobchuk - stock.adobe.com.

Mitmachlabore

Wem eine ganze Woche zu lang ist, der kann aus den verschiedenen Einzelangeboten am Nachmittag wählen. Die "VHS-Hexenküche" mit Experimenten nur für Mädchen, der "VHS-Detektivclub" und "Hokuspokus fidibus" zählen zu den beliebten und bewährten Themen.

Die verschiedenen Raketenbauwerkstätten I - III und die Eroberung des Luftraums bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden.

Der Dozent Ulrich Büker freut sich auf viele Jungforscherinnen und Jungforscher.

Eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule Paderborn, Am Stadelhof 8, Tel. 05251 87586-10, oder unter www.vhs-paderborn.de ist erforderlich.

Zur Anmeldung