Video "Frau Holle" von Ute Rabe

Unsere Dozentin weiß: Märchen anhören macht Spaß, vertreibt Angst und Langeweile und trainiert die Aufnahmefähigkeit, die Fantasie und das Konzentrationsvermögen. Das gilt für Erwachsene und Kinder gleichermaßen.

© Geschichtenerzählerin Ute Rabe

Da wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie die VHS-Feierabendmärchen in der Langenohlkapelle im März ausgefallen sind, möchte die Paderborner Märchenfrau und Geschichtenerzählerin Ute Rabe mit "Frau Holle" die ganze Familie erfreuen. In ihrem Video zeigt sie, wie die Frau Holle ausgesehen haben könnte, als sie am Spinnrad saß. Hier geht es zum Video "Frau Holle" von Ute Rabe (Achtung: Sie werden auf Youtube weitergeleitet). Viel Spaß beim Zuhören und beim Zuschauen!

Und wenn Sie Lust auf mehr Erzählungen haben, schauen Sie sich auch folgendes Video auf Youtube an: "Die Erzählerin Ute Rabe und der Geist des Didgeridoos".

Mehr Infos zu Ute Rabe finden Sie auch auf www.die-rabe.de.

© Kalle Noltenhans

Wer Lust auf mehr Märchen bekommen hat, dem seien die Feierabendmärchen für Erwachsene ans Herz gelegt. Die nächste Veranstaltung ist für Dienstag, 26. Mai, um 17.00 Uhr geplant. Wir hoffen, dass sich bis dahin die Situation etwas entspannt hat.

Die Paderborner Märchenfrau und Geschichtenerzählerin Ute Rabe freut sich jedenfalls darauf, im Mai in der Langenohlkapelle Märchen für den Feierabend zu erzählen. Die Kapelle bietet den idealen Rahmen, nach einem arbeitsreichen Tag die Seele baumeln zu lassen und für eine Stunde in eine andere Welt abzutauchen. Mit ihren Didgeridoos schafft die Erzählerin Klangräume, in denen die Zuhörer offen werden für die besonderen Botschaften der Märchen. Sie erzählt für Jugendliche und Erwachsene. Und sie ist immer bestrebt, ganz bekannte Märchen mit solchen zu mischen, die für Überraschung sorgen. Auch "Wiederholungstäter" unter den Gästen können immer etwas Neues entdecken. Und alle, die gerne einmal "etwas anderes" unternehmen möchten, sowieso.

Die Teilnahme kostet 5,00 Euro, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und online über diese Homepage rund um die Uhr möglich.

Zur Anmeldung