Experimentieren in den Herbstferien

Langeweile in den Ferien muss nicht sein - beim Experimentieren sind neugierige Jungforscherinnen und Jungforscher gefragt!

© Viacheslav Lakobchuk auf stock.adobe.comExperimentieren

VHS Experimenta und Mitmachlabore

In der VHS-Experimenta III geht es auf Forschungsreise durch die Zeit. Archimedes, Heron, Galileo & Co. dienen als Vorbild für zahlreiche Experimente. Gemeinsam geht es durch zwei Jahrtausende der Forschungsgeschichte. Auch unsere Vorfahren haben schon spannende Experimente durchgeführt. Ganz ohne Hightech. Einige davon werden im Kurs ausprobiert.

Im Mitmachlabor "VHS Hexenküche" (8+) bleiben die Mädchen unter sich und dürfen experimentieren, basteln und spielen! Physik und Chemie sind keine Hexerei, aber ein bisschen nach Hokuspokus darf es schon aussehen. Es erwarten euch spannende Experimente, hexentaugliche Basteleien und magische Spiele.

Zum Mitmachlabor "Hokuspokus Physikus" (8+) sind Jungen und Mädchen gleichermaßen eingeladen.

Beim Mitmachlabor "Raketenbau I" (8-12) geht es hoch hinaus: Wasser und Luft als Raketentreibstoff, das klingt doch sehr ökologisch. Die passende Rakete dazu wird in diesem Kurs selbst gebaut. Dazu noch eine Startrampe und das Raketentestprogramm kann beginnen.

Als VHS-Spurensucher lösen Kinder ab acht im Mitmachlabor "VHS-Detektivclub" einige kniffelige Kriminalfälle. ´Sie nehmen Fingerabdrücke, machen Gipsabgüsse und führen chemische Untersuchungen durch. Dabei können sie ihre Beobachtungsgabe unter Beweis stellen.

Der Kursleiter Ulrich Büker freut sich auf viele experimentierfreudige Jungforscher.

Eine vorherige Anmeldung bei der Volkshochschule Paderborn, Am Stadelhof 8, Tel. 05251 87586-10, oder unter www.vhs-paderborn.de ist erforderlich.

Zur Anmeldung