Finanzielle Lebensplanung für junge Leute (ab 16 Jahren)

Vom 26. Oktober an erhalten junge Erwachsene viermal mittwochs von 18.00-19.30 Uhr in der vhs am Stadelhof anhand von praktischen Beispielen und exemplarischen Lebenssituationen Hilfe zur Selbsthilfe in Sachen Finanzen.

Finanzplanung ist mehr als nur der Umgang mit Zahlen und die Berechnung von Geldbeträgen, sondern vielmehr als Lebensplanung zu verstehen! Wer seine Lebensziele kennt, hat vor Augen, warum und wofür er sein Geld spart. Doch wie entwickelt man dafür die richtige Strategie? Anhand von praktischen Beispielen und exemplarischen Lebenssituationen bekommen junge Erwachsene das finanzielle Know-how und erhalten so Hilfe zur Selbsthilfe in Sachen Finanzen.

Kursinhalte sind u.a. das erste Einkommen, der erste Mietvertrag und das erste Auto (kaufen oder leasen). Welchen Einfluss hat die Berufswahl auf das Gehalt (Brutto/ Netto, Steuerklassen)? Welche Versicherungen sind wichtig? Besser mit getrennten Kassen oder dem Zwei- oder Drei-Kontenmodell zusammenleben? Der Notgroschen - wie halte ich die Balance zwischen Spaß und Sparsamkeit, wie kann ich langfristig Vermögen bilden, was kann und muss ich in die eigene Arbeitskraft investieren? Was bedeuten finanzielle Freiheit und Frugalismus? Neben einem Blick auf die Börse und Kryptowährungen wird auch die Planung der Altersvorsorge angesprochen.

Eine vorherige Anmeldung bei der vhs Paderborn ist erforderlich. Auf www.vhs-paderborn.de oder unter Tel. 05251 88-14300 erhalten Interessierte weitere Informationen.

© Alexas Fotos auf Pixabay

Zur Anmeldung: