Ferienprogramm der jungen vhs

Wer in den Sommerferien noch nichts vor hat, findet im Programm der jungen vhs sicherlich viele interessante, spannende und lehrreiche Angebote.

© Lenka Fortelna auf Pixabay

Wie wäre es mit einem Kinderatelier, einem Comic-Workshop, mit dem Workshop „Querbeet“, in dem es um Kunst und Natur geht, oder gar mit einer Weltreise durch die Kunst? Auch die Modellierung von Tieren aus Ton, Gips und Draht ist möglich. Die erfahrene Kunstpädagogin und Künstlerin Eva Wilcke unterstützt die Kinder, damit sie mit den verschiedenen Materialien in einwöchigen Kursen jeweils vormittags oder nachmittags ihre individuellen Ideen mit Spaß umsetzen können.

Jungforscher*innen ab 8 Jahren sind in den beliebten Kursen mit Ulrich Büker gefragt. Hier werden vormittags in einwöchigen Experimentierwerkstätten die vier Elemente Feuer, Erde, Wasser & Luft untersucht oder es geht mit spannenden Experimenten auf eine Forschungsreise durch die Zeit. Darüber hinaus laden an Einzelterminen verschiedene Mitmachlabore ein wie Hexenküchen, vhs-Detektivclubs und verschiedene Nachmittagsworkshops, die sich mit dem Thema Fluggeräte und Raketen beschäftigen.

In den Bildhauerwerkstätten mit Barbara Leiße können schon die jüngeren Kinder ab 5 Jahren kreativ werden. In der überdachten Naturwerkstatt im ehemaligen Gartenschaugelände in Schloß Neuhaus entstehen mit Hammer, Meißel und Raspel aus Porenbeton Ritterburgen und Märchenschlösser, Zauberwesen und magische Gestalten oder gar Segelschiffe.

Da die Geschäftsstelle am Stadelhof derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen ist, bittet die vhs um rechtzeitige Anmeldung online auf www.vhs-paderborn.de, per E-Mail an vhspaderbornde oder in schriftlicher Form. Unter Tel. 05251 88-14300 erhalten Interessierte weitere Informationen.

Zum Programm der jungen vhs