Kennen Sie den beeMOOC schon?

Bienen sind zum Symbol für den Umgang mit der Natur geworden. Das Interesse an einer Bienenhaltung hat auch in den Städten sprunghaft angezogen.

© www.beeMOOC.de

Viele wollen Bienen halten, wissen aber nicht, wie sie dies unter dem Aspekt des Artenschutzes tun können. Mit diesem Kurs wollen wir Hilfestellung geben. Der beeMOOC ist ein reiner Selbstlernkurs, der jederzeit von zuhause aus besucht und ohne eine Betreuung absolviert werden kann - kostenlos, zeitlich unbegrenzt und von jedem Ort mit Internetzugang erreichbar.


© www.beeMOOC.de

Übrigens... MOOC ist die Abkürzung für Massiv Open Online Course: 

  • Massiv bedeutet, das Angebot kann von unbegrenzt vielen Menschen gleichzeitig genutzt werden. 
  • Open steht für einen offenen Zugang. Es gibt in der Nutzung kaum Beschränkungen, weil Ort und Zeit keine Rolle spielen. Außerdem lizensiert beeMooc das Material als freie Bildungsmaterialien. Die Inhalte gehören so allen, die daran Interesse haben. 
  • Online steht das Angebot zeitunabhängig über jeden Webbrowser zur Verfügung. Für alle Endgeräte und Systeme. 
  • Course ist die Lernstruktur. Das Angebot ist zur besseren Orientierung in unterschiedliche Kapitel aufgeteilt.

Die Volkshochschulen in Deutschland haben mit diesem Kursformat im Internet bislang sehr gute Erfahrungen gemacht.

Mehr Information unter