Einführung Gemeinwohl-Ökonomie

Einführung Gemeinwohl-Ökonomie: Wissen und Werkzeuge, um das eigene Arbeitsumfeld aktiv mitzugestalten. Start 19. Oktober, 18.00-21.00 Uhr.

Einführung Gemeinwohl-Ökonomie

Sie wollen etwas über unternehmerische Verantwortung (Corporate Social Responsibility / CSR) und Gemeinwohl-Ökonomie lernen? Sie sind motiviert, die Nachhaltigkeit Ihres Arbeitgebers aktiv mitzugestalten, auch wenn Sie dazu nicht formell "beauftragt" sind? Dann werden Sie ein "Agent for Future". Mit diesem beruflichen Weiterbildungskurs bauen Sie relevantes Wissen auf und können praktische Werkzeuge ausprobieren, um konkrete Schritte in Richtung Gemeinwohl-Ökonomie in Ihrem Unternehmen zu gehen.
Die Dozenten sind Teil des durch das Arbeitsministerium NRW geförderten, wissenschaftlichen Projekts AGIL - Akademie für Gemeinwohl im ländlichen Raum und bieten mit diesem niederschwelligen Angebot die Chance für Arbeitnehmer*innen und/oder Führungskräfte, sich professionell mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Christian Einsiedel ermutigt als systemischer Coach und Consultant Menschen dazu, sich persönlich zu entfalten und kreativ die Welt zu verbessern. Seine Fokusthemen sind Strategie, Organisation und nachhaltige Unternehmensentwicklung - und die gelungene Führungsarbeit, die dafür nötig ist.
Dr. Christoph Harrach unterstützt Menschen in Organisationen, ihren individuellen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Dabei ist ihm in Forschung und Praxis ein besonderes Anliegen, die Innovationskraft und das Empowerment von Mitarbeiter*innen in Sachen Nachhaltigkeit zu fördern.
Der Kurs beinhaltet digitale Lerninhalte zur Vor- und Nachbereitung der vier Präsenztermine. 

© pexels.com

Zur Anmeldung: