vhs.Kinderuni: Auf Tauchgang zu versunkenen Schätzen

Die junge vhs lädt am 19. Juni von 11-12 Uhr Kinder ab acht Jahren zu einem Gratis-Live-Webinar in Zusammenarbeit mit der vhs Böblingen-Sindelfingen ein. Diesmal geht es mit einem Forschungstaucher in die Meerestiefe.

Die vhs.Kinderuni ist ein Online-Veranstaltungsprogramm, das die vhs Böblingen-Sindelfingen aufgelegt hat und in diesem Jahr aufgrund der großen Nachfrage erneut auch anderen Volkshochschulen bundesweit anbietet. Die vhs Paderborn freut sich, wenn viele diese Gratis-Online-Angebote nutzen.


© vhs.Kinderuni

Wusstest du, dass rund drei Millionen Schiffswracks auf dem Grund der Meere liegen? Aber auch in Flüssen, Seen und gefluteten Höhlen finden Unterwasserarchäologen wie Dr. Floh immer wieder aufregende Schätze. Was erzählen uns diese Funde über die Vergangenheit der Menschen? Wie arbeiten Forschungstaucher unter Wasser? Wie wirkt sich die Umweltverschmutzung auf unsere Meere aus? Und warum ist ein Mäuseunterkiefer cooler als eine Goldmünze? 

All das und noch viel mehr erzählt euch Florian Huber, Unterwasserarchäologe und Terra-X-Moderator, in diesem mitreißenden Multivisionsvortrag.


Für die Teilnahme an den Webinaren der vhs.Kinderuni ist eine schnelle Internetverbindung erforderlich (Bandbreite von mindestens 6 MBit/s, empfohlen sind 16 MBit/s), möglichst kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung.

Technische Voraussetzungen: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone. Du brauchst keine Kamera und kein Headset.

Ungefähr zwei Tage vor dem Veranstaltungstermin mailen wir einen Link. Der Eintritt in den virtuellen Vortragsraum ist über diesen Link jeweils ab zehn Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich.


Anmeldungen nimmt die vhs Paderborn telefonisch unter 05251 88-14300, per E-Mail an vhspaderbornde oder über untenstehende Links entgegen.

Bitte beachten: Anmeldeschluss ist Freitag, 15. Juni, 12 Uhr!

Zur Anmeldung: