Aktuelles vom Wochenmarkt!

Allgemeine Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt entfällt

Die neuen Corona-Regeln auf dem Wochenmarkt

Die ab Freitag, 20. August, in Kraft getretene Coronaschutzverordnung des Landes NRW bietet auch für die Besucher der Paderborner Wochenmärkte eine Reihe von Neuerungen, wie die Stadt Paderborn jetzt mitteilt. So entfällt die allgemeine Maskenpflicht auf dem Markt. In Warteschlagen vor den Ständen, an den Verkaufstheken vor und hinter den Ständen besteht weiterhin eine Maskenpflicht. Allerdings sind hier ab sofort medizinische Masken, also OP- oder FFP2-Masken notwendig. Marktbeschicker sind von der Maskenpflicht befreit, wenn ihr Marktstand durch technische Lösung, wie z.B. Plexiglas nachgerüstet wurde.

Besonders erfreulich ist, dass an den Imbissständen wieder ein Verzehr erlaubt ist. Auch hier sind jedoch noch die Abstandsregeln und die Maskenpflicht vor den Markständen und in den Warteschlangen einzuhalten. Die Tische sind mit Abstand aufzustellen, so dass die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze kleiner ausfallen könnte.

Um den Anstieg der Infektionszahlen nachhaltig zu verhindern, bittet die Stadt Paderborn die Regelungen gewissenhaft einzuhalten und appelliert: Denken Sie bitte an Ihre Maske, desinfizieren Sie ihre Hände regelmäßig und halten Sie Abstand!