Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Gebäudemanagement (GMP) der Stadt Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als unbefristete Vollzeitstelle einen/eine Elektroinstallateur/-in (Gebäudetechnik) mit Qualifizierung zum/ zur Techniker/-in bzw. Meister/-in (m/w/d)

© Stadt Paderborn

Zu den Aufgaben zählen:

  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von kleineren Neubaumaßnahmen und Instandhaltungen/Instandsetzungen elektrotechnischer Anlagen
  • Ausarbeitung von Sanierungskonzepten, u.a. auch im Bereich von Brandschutzmängeln, inklusive Kostenermittlung, Ausschreibung und Überwachung der Umsetzung 
  • Fachkundige/-r Ansprechpartner/-in für Gebäudenutzer/-innen und bei betrieblichen Störungen
  • Umsetzung von Energieeinsparmaßnahmen im Bereich der Elektrotechnik
  • Erarbeitung von Gefährdungsanalysen im Bereich der Elektroanlagen
  • Fachliche/-r Ansprechpartner/-in für den Bereich Elektrotechnik für die Wahrnehmung der Bauherrenleistungen teilweise unter der Beteiligung von Fachplanungsbüros

Das Aufgabengebiet konzentriert sich auf den Schwerpunkt der elektrotechnischen Anlagen in den städtischen Gebäuden. Neben den Elektroversorgungsanlagen umfasst der Aufgabenbereich auch die Gebäudeautomatisierungstechnik, Brandmelde- und Einbruchanlagen, Datennetzwerktechnik (passive Netze) und Telekommunikation (passive Netze), Notstromanlagen, Fahrstuhltechnik, Überwachungsanlagen, Blitzschutzanlagen, Lichttechnik, elektronische Gerätetechnik etc.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum / zur Elektroinstallateur /-in (Gebäudetechnik) mit Qualifizierung zum/zur Techniker/-in- bzw. Meister/-in
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Elektroinstallation
  • Kenntnisse über die einschlägigen Normen und DIN-Vorschriften
  • Freude an selbständiger Arbeit, sowie Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft im Team
  • Belastbarkeit und hohes Engagement
  • Verantwortungsbewusstsein und Verhandlungsgeschick
  • Organisationstalent und soziale Kompetenz
  • Publikumsorientiertes Verhalten als Servicedienstleister/-in in der Rolle des Eigenbetriebes
  • Kenntnisse im Umgang mit gängiger MS-Software
  • Erfahrungen mit Ausschreibungsprogrammen, möglichst California und dem FM-Programm conject FM wünschenswert
  • Besitz eines Führerscheins der Klasse B (3) wünschenswert
  • Bereitschaft zur Teilnahme am städt. Carsharing
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft in besonderen Fällen

Wir bieten:

  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, ermäßigtes Jobticket etc.)
  • Einen modernen Arbeitsplatz
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 9b TVÖD

Grundsätzlich ist die Besetzung in Teilzeit möglich. Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Paderborn ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen gleichstellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Als familienbewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 24.08.2019 an:

Gebäudemanagement der Stadt Paderborn

Pontanusstraße 55

33102 Paderborn.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dülfer (Tel. 05251-88 1889), E-Mail: u.duelferpaderbornde zur Verfügung.