Notfallsanitäter/-innen (m/w/d)

Die Stadt Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Rettungsdienst der Feuerwehr „Notfallsanitäter/-innen (m/w/d)“.

Zur Wahrung der brandschutztechnischen und rettungsdienstlichen Sicherheit betreibt die Stadt Paderborn mehrere Rettungs- und Feuerwachen. Die für den Rettungsdienst zuständige Feuerwehr verfügt über rund 230 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Für den Bereich des Rettungsdienstes suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Notfallsanitäter/-innen (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit.

Ihre Kernaufgaben:

  • Feststellung der Lage am Einsatzort, Einleiten von Maßnahmen und Beurteilung des Gesundheitszustands von Personen
  • Durchführung medizinischer Maßnahmen der Erstversorgung bei Patientinnen und Patienten, dabei Anwendung auch invasiver Maßnahmen
  • Eigenständige Durchführung ärztlich veranlasster Maßnahmen
  • Angemessener, situationsgerechter Umgang mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen
  • Herstellen und Sichern der Transportfähigkeit der Patientinnen und Patienten sowie Durchführung des Transportes
  • Auswahl des geeigneten Transportzielortes und sachgerechtes Übergeben der Patientinnen und Patienten in die ärztliche Weiterbehandlung
  • fach- und situationsgerechte Kommunikation und Zusammenarbeit mit den am Einsatz beteiligten oder zu beteiligenden Personen, Institutionen oder Behörden
  • Dokumentation der Maßnahmen
  • Sicherstellung der Einsatz- und Betriebsfähigkeit der Rettungsmittel
  • Übernahme von allgemeinen Aufgaben im Wachbetrieb

Der Einsatz erfolgt hauptsächlich in der Notfallrettung und gelegentlich im qualifizierten Krankentransport, zurzeit überwiegend in 12-Stunden-Schichten. 

Ihr Profil:

  • Anerkennung als Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter
  • Nachweis der 30-stündigen Pflichtfortbildung nach RettG NRW
  • Gesundheitliche körperliche Eignung für die Tätigkeit im Rettungsdienst
  • mind. Führerscheinklasse C1; Führerscheinklasse C ist wünschenswert    
  • Empathie, Einfühlungsvermögen sowie Patienten- und Patientinnenorientierung
  • Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Engagement und Freude an der Tätigkeit im Rettungsdienst
  • Sicherer Umgang mit dem PC

Die körperliche Eignung wird im Rahmen eines sportlichen Auswahltests festgestellt.

Wir bieten:

  • einen interessanten und unbefristeten Arbeitsplatz in einem modern ausgestatteten Rettungsdienst
  • tarifliche Vergütung nach Entgeltgruppe N TVöD
  • attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung/ ermäßigtes Jobticket/ betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Mitarbeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team
  • Einführung in den Dienstbetrieb

Die zu besetzenden Stellen sind in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Grundsätzlich ist die Besetzung der Stelle in Teilzeit möglich.

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote, u.a. die Teilnahme am Auswahlverfahren zur Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf und dem damit verbundenen Vorbereitungsdienst in der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt des feuerwehrtechnischen Dienstes (vormals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst).

Als familienbewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit sich online mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Schulabschluss- und Prüfungszeugnisse, sowie Urkunden über die Berufsausbildung, Feuerwehr- oder Rettungsdiensterfahrung, Nachweise über sonstige Zusatz- oder Sonderausbildungen) zu bewerben. Wir bitten von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Sickmann von der Feuerwehr Paderborn (Tel. 05251 / 88 -7381) gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass es hier um eine langfristig angelegte Ausschreibung handelt, bei der zunächst eine ausreichende Anzahl geeigneter Bewerberinnen und Bewerber abgewartet wird, um das weitere Auswahlverfahren zu eröffnen.

 

© Bildnachweis © Zerbor - Fotolia.comJetzt online bewerben!