Personalsachbearbeiter*innen (m/w/d) für das Haupt- und Personalamt

Die Stadt Paderborn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personalsachbearbeiter*innen (m/w/d) für das Haupt- und Personalamt. Unser Team in der Abteilung Personalwesen benötigt Unterstützung im Sachgebiet „Beamtenangelegenheiten“ und im Sachgebiet „Tarifbeschäftigte“.

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine junge, dynamische, wachsende Großstadt mit ca. 152.000 Einwohner*innen. Paderborn ist ein innovativer Wirtschaftsstandort, bietet ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot und gilt als Stadt mit hoher Lebensqualität.

Die Stadtverwaltung Paderborn ist ein modernes, publikumsorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit vielen interessanten Aufgabenfeldern und verschiedenen Entwicklungsmöglichkeiten. Als eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region zählen wir dabei auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer rund 2.900 Mitarbeiter*innen, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Paderborn mitgestalten und besonders machen.

Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser Team.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personalsachbearbeiter*innen (m/w/d) für das Haupt- und Personalamt.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der laufbahn- und tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Besoldungsgruppe A 10 LBesO NRW bzw. Entgeltgruppe 9c TVöD.

Das Haupt- und Personalamt erfüllt vielfältige Querschnittsaufgaben für die Stadtverwaltung und versteht sich als interner Dienstleister. Neben der Abteilung „Zentrale Dienste“, die u.a. Organisations- und IT-Aufgaben erledigt, ist die Abteilung „Personalwesen“ für alle Aufgaben des Personalmanagements der Beschäftigten der Stadt Paderborn zuständig. Zu den Kernaufgaben dieses Bereiches gehören daneben die Personalgewinnung, die Personalentwicklung und die Organisation der Ausbildung in unserem Haus.

Unser Team in der Abteilung Personalwesen benötigt Unterstützung im Sachgebiet „Beamtenangelegenheiten“ und im Sachgebiet „Tarifbeschäftigte“.

Ihre Aufgaben:

  • Ganzheitliche eigenständige Personalsachbearbeitung für die Beamt*innen oder Tarifbeschäftigten der Stadt Paderborn einschließlich Besoldungs- oder Tarifangelegenheiten
  • Beratung und Unterstützung der Beschäftigten und der Führungskräfte zu allen beamten- oder arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen
  • Stellenbesetzungsverfahren

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) bzw. die Qualifikation des Angestelltenlehrgangs II oder
    erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Human Resource/Personalmanagement
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • gutes Auffassungs- und Urteilsvermögen
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Ziel- und Dienstleistungsorientierung
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Interesse und Bereitschaft zur Fortbildung

Erfahrungen in der Personalsachbearbeitung im öffentlichen Dienst bzw. in der Privatwirtschaft sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • einen interessanten, sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz 
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Bezahlung nach dem TVöD bzw. LBesO NRW
  • attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, ermäßigtes Jobticket)
  • vielfältige Qualifizierungsangebote
  • Dienstradleasing für Tarifbeschäftigte
  • gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Betriebskita)

Jegliche Stellen sind in gleicher Weise für Angehörige jeden Geschlechts geeignet. 

Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Grundsätzlich ist die Besetzung in Teilzeit möglich.

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit sich online mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf sowie Arbeitszeugnissen/dienstlichen Beurteilungen bis zum 19.01.2022 unter www.paderborn.de/stellen zu bewerben. Wir bitten von Bewerbungen per Post oder E-Mail abzusehen. 

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Kersting vom Haupt- und Personalamt (Tel.: 05251/88-11238) als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.