Staatlich geprüfte/-n Techniker/-in (m/w/d), Fachrichtung Tiefbau

Das Straßen- und Brückenbauamt sucht im Bereich der Straßenunterhaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Staatlich geprüfte/-n Techniker/-in (m/w/d), Fachrichtung Tiefbau.

Das Straßen- und Brückenbauamt der Stadt Paderborn ist mit mehr als 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Planung und den Bau öffentlicher Verkehrsflächen einschließlich der Verkehrstechnik zuständig. Darüber hinaus sind rd. 6.5 Mio m² Straßen, Wege und Plätze, über 16.000 Straßenleuchten mit den dazugehörigen rd. 500 km Kabeln, über 240 Ingenieurbauwerke und rd. 210 Signalanlagen zu unterhalten.

Unser Team im Bereich der Straßenunterhaltung benötigt Unterstützung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Staatlich geprüfte/-n Techniker/-in (m/w/d), Fachrichtung Tiefbau 

Ihre Kernaufgaben:

  • Ausschreibungsverfahren zu Bushaltestellen
  • Anfertigen von Sondernutzungserlaubnissen
  • Beweissicherungsverfahren im Zusammenhang mit Sondernutzungen und Gestattungen nach dem Straßen- und Wegegesetz
  • Koordinierung von Baumaßnahmen mit Versorgungsbetrieben
  • Genehmigungsverfahren nach TKG (Telekommunikationsgesetz)
  • Durchführung von Unterhaltungs- und Erneuerungsmaßnahmen im Straßen- und
  • Brückenbau mit Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung
  • Kostenkalkulationen
  • Konzepterarbeitung zur Bauvorbereitung, Verkehrssicherung
  • Erarbeitung von verkehrstechnischen Durchführungskonzepten

Ihr Profil:

  • Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in (m/w/d), Fachrichtung Tiefbau
  • gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und Durchsetzungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Mehrjährige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Erfahrungen in den fachspezifischen Programmen VMS Verkehrsmanagementsystem Dr. Haller, California pro, INFOMA wünschenswert
  • gültige Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 9b TVöD
  • attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, ermäßigtes Jobticket)

Grundsätzlich ist die Besetzung der Stelle in Teilzeit möglich.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Als familienbewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Online-Bewerbung bis zum 16.03.2020. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Für fachliche und stellenbezogene Fragen steht Ihnen der Sachgebietsleiter Herr Krolpfeifer unter 05251/ 88-11393 gerne zur Verfügung.