Geomatiker*in (m/w/d)

Die Stadt Paderborn sucht für das Amt für Vermessung und Geoinformation zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine*n Geomatiker*in (m/w/d).

Die Universitätsstadt Paderborn ist eine junge, dynamische, noch immer wachsende Großstadt mit ca. 150.000 Einwohner*innen. Paderborn ist ein innovativer Wirtschaftsstandort, bietet ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot und gilt als Stadt mit hoher Lebensqualität.

Als ein modernes publikumsorientiertes Dienstleistungsunternehmen mit über 2.600 Beschäftigten bietet die Stadt Paderborn interessante Aufgabenfelder mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und damit das auch weiterhin so bleibt, benötigt die Stadtverwaltung neue motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter*innen.

Derzeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Geomatiker*in (m/w/d)

Die Stelle ist dem Geoinformationsservice im Amt für Vermessung und Geoinformation zugeordnet. In der Abteilung werden seit Jahren in einem Team aus unterschiedlichen Fachdisziplinen innovative Projekte im Bereich der Geoinformationen und darüber hinaus erfolgreich umgesetzt. Dieses Team benötigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung.

 

Das Amt für Vermessung und Geoinformation der Stadt Paderborn nimmt als innovativer Dienstleister verschiedenste Aufgaben für Bürger*innen, Unternehmen und weitere städtische Ämter wahr. In interdisziplinären und hochmotivierten Teams reicht das Aufgabenportfolio von der Erhebung verschiedenster Geoinformationen für hoheitliche, ingenieurgeodätische und planerische Zwecke über die Führung und Bereitstellung der verschiedenen Fachkataster in zwei- und dreidimensionalen Visualisierungen bis zu Aufgaben aus der Wertermittlung in der Geschäftsstelle des örtlichen Gutachterausschusses und Bodenordnungsmaßnahmen nach dem Baugesetzbuch. Zudem ist die Stadt Paderborn Leitkommune der digitalen Modellregion Ostwestfalen-Lippe und treibt die Digitalisierung für unterschiedlichste Lebensbereiche in verschiedensten Projekten weiter voran. Die Federführung für zwei dieser Projekte liegt beim Amt für Vermessung und Geoinformation.

Ihre Kernaufgaben:

  • Technische Betreuung von Komponenten der Geodateninfrastruktur (GDI)
  • Fortführung von Fachkatastern auf Basis von ArcMap und ArcPro
  • Aufbereitung und Analyse von Geoinformationen
  • Flexibles Projektgeschäft im Umfeld der Geoinformationen auf technischen Plattformen von ESRI und auf Open-Source-Basis
  • Erstellung von Web-Applikationen auf Basis von Esri und Open Source Applikationen
  • Bereitstellung von Geoinformationen etc. in unterschiedlichen Medien
  • Abstimmung mit internen und externen Ansprechpartnern*innen
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Drohnenflügen
  • Aufbereitung und Visualisierung von mehrdimensionalen Stadtmodellen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Geomatiker*in
  • Erfahrungen mit ESRI Desktop- und ESRI ArcGIS-online-Produkten
  • Erfahrung im Umgang mit Prozessen in Geodateninfrastrukturen
  • Erfahrungen mit Web-Applikationen im Bereich der Geodateninfrastrukturen sind wünschenswert
  • Erfahrungen mit FME-Prozessen sind wünschenswert
  • Erfahrungen mit mehrdimensionalen Stadtmodellen sind wünschenswert
  • Erfahrungen mit Durchführung und Auswertung von Drohnenflügen sind wünschenswert
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine Eingruppierung je nach Aufgabe und Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD
  • attraktive Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung, betriebliches Gesundheitsmanagement, ermäßigtes Jobticket)

Grundsätzlich ist die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle in Teilzeit möglich.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Paderborn fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

Die Stadt Paderborn bietet ihren Beschäftigten vielfältige Qualifizierungsangebote. Als familien-bewusste Arbeitgeberin unterbreitet sie günstige Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte die Möglichkeit sich online mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Prüfungszeugnisse, Fortbildungsnachweise etc.) bis zum 19.04.2020 unter www.paderborn.de/stellen zu bewerben. Wir bitten, von einer Bewerbung in Papierform oder per E-Mail abzusehen.

Für weitere Fragen stehen Ihnen Herr Schräder (Leiter des Amtes für Vermessung und Geoinformation), Tel. 05251 88-11629 und Herr Brodowski (Leiter der Abteilung Geoinformationsservice), Tel. 05251 88-11386, gerne zur Verfügung.

© © Zerbor - Fotolia.comJetzt bewerben